Was ist Lean Management?

Lean Management ist der kontinuierliche Prozess der Beseitigung und Vermeidung von Verschwendung in einem Unternehmen, um Ressourcen zu sparen und ein besseres Produkt zu produzieren. Sie wird auch als schlanke Produktion oder einfach als schlanke Produktion bezeichnet und kann in jeder Art von Unternehmen eingesetzt werden, ist jedoch am häufigsten in der Fertigung anzutreffen, in der das System seinen Ursprung hat. Die von Toyota entwickelte Philosophie des Lean Managements basiert auf der Idee, dass drei primäre Abfallarten reduziert werden müssen, um den Produktionsfluss zu glätten und die Qualität des resultierenden Produkts zu verbessern. Sie sind Mura oder Unebenheit, Muri , was Überlastung bedeutet, und Muda , was keine wertschöpfende Arbeit ist.

Durch die Einhaltung der drei Prinzipien des Lean Managements kann eine Organisation Materialkosten, Arbeitskosten und den Zeitaufwand für die Produktion reduzieren. Die Abwesenheit von Abfall kann auch die Fähigkeit einer Organisation verbessern, die Qualitätskontrolle zu verwalten, was zu einem einheitlicheren Produkt von hoher Qualität führt. Indem Sie diese Ideen auf das gesamte System anwenden, anstatt sich auf einzelne Probleme zu konzentrieren, können Sie leichter erkennen, wie die Elemente einer Organisation miteinander in Beziehung stehen und was erforderlich ist, damit sie sich auf produktive Weise verbinden können.

Eines der Schlüsselelemente für erfolgreiches Lean Management ist Flexibilität. Dazu gehört die Bereitschaft, Systeme ständig zu ändern, um sicherzustellen, dass sie für aktuelle Bedürfnisse und zukünftige Produktivität optimiert sind. Außerdem muss das Management Eingaben von allen Ebenen des Unternehmens akzeptieren, anstatt eine strenge Kontrolle durchzusetzen. Das übergeordnete Ziel besteht darin, Prozesse zu verbessern, indem sie mithilfe organischer Logik humanisiert werden, anstatt den Fortschritt durch systematische Einschränkungen zu ersticken.

Ein weiteres wichtiges Element des Lean Managements ist der Abbau von Lagerbeständen. Wenn die Systeme mit optimaler Effizienz arbeiten, sollte der Lagerbestand niedrig bis nicht vorhanden sein. Ein reduzierter Lagerbestand senkt nicht nur letztendlich die Kosten, sondern erfordert auch weniger Management und verhindert so die Verschwendung von Arbeitskräften. Es sollte auch so wenig Abfall wie möglich während des Prozesses und infolge der Produktion geben.

Während die Grundprinzipien des Lean Managements Bestand haben, wurde Toyotas Philosophie eines reibungslosen Arbeitsablaufs von mehreren Organisationen modifiziert und verfeinert. Im Laufe der Zeit wurden mehr Ressourcen für die Erstellung von Tools und Prozessen eingesetzt, mit denen Abfall reduziert und beseitigt werden kann. Dies wird erreicht, indem nicht nur systemweite Verbesserungen vorgenommen werden, sondern auch auf Problembereiche abgezielt wird. Letztendlich waren die Methoden des Lean Managements sehr unterschiedlich, aber das endgültige Ziel der Abfallbeseitigung ist konstant geblieben.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?