Wie werde ich ein Food Cart Vendor?

Egal wohin Sie in dieser Welt gehen, es gibt immer eine Fülle von Streetfood. Dies ist eine gute Nachricht, wenn Sie ein Anbieter von Imbisswagen werden möchten, da die Einwohner fast aller Städte in jedem Land nur darauf warten, Ihre Angebote zu probieren. In äthiopischen Städten kann man tibs wat verkaufen, einen gewürzten Eintopf, der mit einem Stück Injera-Brot verkauft wird. In Israel sowie in anderen Gegenden mit einer beträchtlichen jüdischen Bevölkerung könnten Sie einen Falafelstand eröffnen. In den USA reichen Ihre Optionen vom legendären Hot Dog über Popcorn, Eiscreme, Käsesteaks, Kaffee bis hin zu praktisch allem, was unter der Sonne steht.

Um ein Anbieter von Imbisswagen zu werden, müssen Sie die Spielregeln kennen. Zunächst sollten Sie wissen, dass Street Food nicht in jeder Stadt oder Gemeinde erlaubt ist. Sie werden von dem Tag an, an dem Sie öffnen, bis zu dem Tag, an dem Sie in Rente gehen, von einer beliebigen Anzahl von Regierungsabteilungen überwacht. Bevor Sie überhaupt über den Kauf von Geräten nachdenken, sollten Sie sich über die Lizenz- und Genehmigungskosten, die Versicherungspreise, die Vorschriften des Gesundheitsministeriums und die einschlägigen Verordnungen für die Zubereitung und den Verkauf von Straßenlebensmitteln im Klaren sein.

Um als Lebensmittelwagenverkäufer seinen Lebensunterhalt zu verdienen, ist es am besten, dass Sie Ihr Handwerk in einem großen, städtischen Gebiet mit viel begehbarem Verkehr ausüben. Ihr größtes anfängliches Problem wird sein, was oft eine endlose Wartezeit ist, um die Erlaubnis und Genehmigung zu erhalten, die es Ihnen ermöglicht, in das Geschäft einzusteigen. Vorausgesetzt, Sie haben alle Vorschriften kennengelernt und eine Genehmigung erhalten, sind Sie bereit, ein Lebensmittelwagenverkäufer zu werden.

Die finanzielle Investition kann relativ klein bis sehr groß sein. Der typische Hot-Dog-Wagen - in New York als "Dirty-Water-Hot-Dog" bekannt - kostet ab etwa 3.000 US-Dollar (USD). Wenn Sie Rohkost vor Ort zubereiten möchten, anstatt vorgekochte Produkte zu verkaufen, die nur auf einer sicheren Temperatur gehalten werden müssen, steigen Ihre Gerätekosten erheblich. Obwohl ein einfacher Eiswagen ungefähr 20.000 USD kosten kann, können sich Full-Service-Verkaufswagen oder -Anhänger für Karnevalskonzessionäre leicht 100.000 USD nähern.

Wenn Sie ein Lebensmittelwagenverkäufer werden möchten, Ausrüstung gekauft haben und durch die erforderlichen Reifen gesprungen sind, benötigen Sie einen Standort. Hier müssen Sie die Regeln der Straße lernen, denn viele Anbieter haben buchstäblich jahrzehntelang an denselben Ecken gearbeitet. Diese Personen haben manchmal das Familienunternehmen über mehrere Generationen weitergegeben, und obwohl es kein Gesetz gibt, das besagt, dass sie eine bestimmte Ecke besitzen, wird jeder Versuch, ihren Platz zu beanspruchen, zu einem Rasenkrieg führen. Das Letzte, was ein neuer Lieferant von Straßenlebensmitteln braucht, ist, die Feindschaft anderer Anbieter zu verdienen, denn sie können eine ziemlich enge Gruppe sein.

Sei kein Schwächling, aber gleichzeitig respektvoll und freundlich. Lernen Sie Ihre Konkurrenten kennen und helfen Sie ihnen, wenn ihnen die Vorräte ausgehen oder ein familiärer Notfall droht. Schließlich werden Sie in die Bruderschaft aufgenommen.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?