Was sind Evaluationen der studentischen Lehre?

Der Unterricht der Schüler erfordert in der Regel eine umfassende Beobachtung und Erfahrung im Unterricht, bevor der Lehramtsstudent den Unterricht übernehmen kann. Der studentische Lehrer kann mehrere Bewertungen erhalten, bevor er die Kontrolle über den Unterricht erhält. Evaluierungen des Unterrichts durch Schüler können in Form von Beobachtungen im Unterricht oder Diskussionen über Planung, Ziele und Ideen zum Unterrichtsmanagement erfolgen. Der Klassenlehrer führt außerdem fortlaufend inoffizielle Evaluierungen durch, indem er beobachtet, wie der studentische Lehrer mit der Unterrichtsplanung, der Benotung und den allgemeinen Unterrichtsaktivitäten umgeht. Schüler-Lehrer-Bewertungen sollen den Lehrer beraten und darauf vorbereiten, wann er für ein ganzes Klassenzimmer verantwortlich ist.

Lehrer in der Ausbildung werden in einem Klassenzimmer mit einem Mentor Lehrer platziert. Die Auszubildenden werden schließlich den Unterricht der Klasse übernehmen und für solche Dinge wie Benotung, Unterrichtsplanung und andere Unterrichtsaufgaben verantwortlich sein. Evaluationen der studentischen Lehre finden während der Unterrichtserfahrung statt. Lehrerausbildungsprogramme bieten Mentoren im Klassenzimmer und Bewertungen der Lehrerausbildung als Feedback und Anleitung. Diese Bewertungen konzentrieren sich in der Regel darauf, welche Bereiche die Lehramtsstudenten verbessern müssen.

Beobachtungen im Klassenzimmer sind die häufigste Art der Beurteilung von Schülerlehren. Ein Mentor beobachtet den Lehramtsstudenten während einer Unterrichtsstunde und konferiert mit ihm nach Abschluss der Evaluierung. Diese Art der Evaluation des Unterrichts findet normalerweise alle paar Wochen statt. Auf diese Weise kann der Mentor sehen, wie der studentische Lehrer auf die Bedürfnisse und Unterbrechungen des Schülers reagiert, die angewandten Unterrichtsmethoden beobachten und den Gesamtfortschritt des angehenden Lehrers bewerten. Der Mentor kann vor der Beurteilung und Beobachtung des Lehrers Unterrichtspläne anfordern, um festzustellen, ob der Lehrer in der Lage ist, dem Plan zu folgen und sich anzupassen.

Eine weitere gängige Evaluierung des Unterrichts für Schüler basiert auf Unterrichtsplänen für Lehrer, Einheitenplänen und Begründungen für das, was geplant ist. Viele Lehrer werden gebeten, Eltern und Administratoren ihre Methoden und Absichten zu erläutern. Dies ist daher eine gute Praxis für den Lehramtsstudenten. Der Mentor kann darum bitten, einen Stundenplan und alle dazugehörigen Stundenpläne und Materialien zu sehen, die der Lehrer verwenden wird, um sie zu bewerten und festzustellen, ob sie das gesamte Material effektiv abdecken. Diese Art der Bewertung wird normalerweise zu Beginn und am Ende der Unterrichtserfahrung des Schülers durchgeführt, um den Fortschritt der Fähigkeiten des Schülers zu bestimmen. Dies kann als letzter Teil der Unterrichtserfahrung der Schüler angesehen werden.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?