Was sind Typografen?

Typografen sind Grafikdesigner, die sich hauptsächlich mit der Auswahl und Anordnung von Buchstaben und Wörtern auf einer gedruckten Seite befassen. Während ein Typograf für die beste Anordnung von Wörtern auf einer Internet-Website herangezogen oder konsultiert werden könnte, wird dies normalerweise von einem Webseiten-Designer erledigt, und Typografie ist typischerweise für gedruckte Arbeiten wie Zeitungen und Zeitschriften reserviert. Ein Typograf verfügt in der Regel über ein hervorragendes Verständnis allgemeiner grafischer Gestaltungselemente wie Form, Form, Funktion und Farbe sowie über spezifische Kenntnisse in Bezug auf Schriftarten und Schriftarten.

Moderne Typografen sind in vielerlei Hinsicht direkte Nachfahren von Setzern, die mit den ersten Druckmaschinen gearbeitet haben, indem sie die Buchstaben auf der Druckmaschine so angeordnet haben, dass das beste Layout auf der gedruckten Seite erzielt wird. Der Vorgang wird nach wie vor als Satz bezeichnet, obwohl in der Regel Dokumente erstellt und auf einem Computer veröffentlicht werden, anstatt Buchstabenblöcke auf einer großen Metalldruckmaschine zu verschieben. Auch wenn sich die Werkzeuge und Techniken geändert haben, sind die Typografen nach wie vor für viele der gleichen Aufgaben verantwortlich. Letztendlich sind es in der Regel die Personen, die eine gedruckte Seite tatsächlich so aussehen lassen, wie sie es tut.

Zwei der wichtigsten und grundlegendsten Erkenntnisse für Typografen sind das Verständnis der räumlichen Beziehungen zwischen Bildern und Wörtern auf einer Seite und das tiefe Wissen über verschiedene Schriftarten und Schriften. Unabhängig davon, ob es sich um eine Seite aus einer Zeitung oder einer Zeitschrift handelt, ist der Platz auf der Seite begrenzt und die meisten Verlage möchten so viele Informationen wie möglich auf eine Seite bringen. Es ist Sache der Typografen, dafür zu sorgen, dass diese Informationen klar und verständlich auf die Seite gelangen und den visuellen Raum so effektiv wie möglich nutzen.

Die Reihenfolge der Wörter und Bilder kann in diesem Prozess sehr wichtig sein. Für Sprachen, die auf einer Seite von links nach rechts gelesen werden, ist es wichtig, dass die Bilder und Beschriftungen so angeordnet sind, dass sie auf natürliche Weise fließen und für den Leser einen starken visuellen Sinn ergeben. Sprachen, die von rechts nach links gelesen werden, haben die gleichen Bedenken. Typografen überlegen in der Regel, wie sich ein Leser einer Zeitschriften- oder Zeitungsseite nähert und wie sich das Auge auf natürliche Weise durch den Inhalt und den Raum der Seite bewegt.

Die meisten Typografen müssen auch viele verschiedene Schriftarten und Schriften kennen und verstehen. Unterschiedliche Buchstabenformen und -größen können sich tatsächlich auf unterschiedliche Weise auf einen Leser auswirken. Starke, kühne oder auf andere Weise befehlende Schriften können unbewusst Vertrauen und ein Gefühl der Autorität in Bezug auf die Inhalte der Seite schaffen. Der Typograf ist dafür verantwortlich, dass die Wörter auf der Seite visuell einen bestimmten Eindruck im Leser hervorrufen, bevor sie überhaupt gelesen werden. Die Auswahl der Schriftart und der Schriftart kann dabei von entscheidender Bedeutung sein.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?