Was macht ein Tanzlehrer?

Ein Tanzlehrer leitet Tanzkurse für Gruppen von Personen oder Einzelpersonen, die den Teilnehmern verschiedene Tanztechniken beibringen sollen. Aufgrund der körperlich anstrengenden Natur des Tanzens treten viele professionelle Tänze in den späten 20ern oder frühen 30ern in den Ruhestand, setzen aber ihre Fähigkeiten ein, indem sie eine Anstellung als Tanzlehrer finden. Schulen, Universitäten und Produktionsfirmen stellen oft Vollzeit-Tanzlehrer ein, aber viele Tanzlehrer sind selbstständig.

Die meisten Tänzer beginnen bereits in jungen Jahren mit dem Tanzunterricht und lernen im Laufe der Jahre verschiedene Tanzstile. Schulen für darstellende Künste und einige Colleges bieten Tanzstudiengänge an. Einige Arbeitgeber bevorzugen es, Tanzlehrer mit einem Tanzabschluss einzustellen, aber im Allgemeinen kann jemand mit einem umfassenden Hintergrund im Tanz als Tanzlehrer mit oder ohne Abschluss arbeiten.

Tanzkurse sind oft körperlich anstrengend, weshalb ein typischer Tanzlehrer über Grundkenntnisse im Fitnesstraining verfügen muss, um die Kursteilnehmer durch Aufwärmübungen zu führen. Einige Tanzlehrer arbeiten hauptsächlich mit Kindern. In diesem Fall erweist sich ein Hintergrund im Schulunterricht oder in der Kinderbetreuung oft als nützlich. Für Erwachsene konzipierte Kurse können Teilnehmer aller Altersgruppen anlocken. Ein Tanzlehrer muss daher in der Lage sein, das Programm so anzupassen, dass sowohl erfahrene Tänzer als auch Personen mit eingeschränkter Mobilität berücksichtigt werden. Selbstständige Lehrer erheben in der Regel eine Gebühr pro Teilnehmer, während Lehrer, die für Schulen und Hochschulen arbeiten, entweder Vertrags- oder Angestellte sind, die unabhängig von der Klassenbesuchsstufe bezahlt werden.

Viele Lehrer konzentrieren ihren Unterricht auf einen bestimmten Tanzstil wie Ballett, Stepp oder Ballsaal. Um den Schülern effektiv neue Tänze und Bewegungen beizubringen, müssen die Lehrer häufig vor dem Unterricht Tänze vorführen. Jüngere und beweglichere Menschen unterrichten in der Regel Kurse mit körperlich anspruchsvolleren Tanzarten, während ältere Lehrer sich häufig mehr auf langsamere und weniger körperliche Tanzstile konzentrieren. Von selbständigen Lehrern, die im persönlichen Kontakt mit Kunden arbeiten, wird erwartet, dass sie über vielfältige Kenntnisse der Tanztechniken verfügen, um die Schüler auf das Vorsprechen für Tanzrollen vorzubereiten, die unterschiedliche Fähigkeiten erfordern.

Choreografen sind Tanzlehrer, die neue Tanzroutinen entwickeln und Tänzer für Bühnenshows und Konzerte schulen. Regisseure von Bühnenstücken arbeiten eng mit Choreografen zusammen, um Tanzbewegungen zu entwickeln, die zu den Themen eines bestimmten Stücks oder Musicals passen. Große Ballettkompanien beschäftigen mehrere Tanzlehrer, von denen einige einzelne Tänzer ausbilden, während andere als Choreografen arbeiten und bei der Koordinierung der Tanzaufführungen helfen.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?