Was macht ein Sanitärinspektor?

Ein Sanitärinspektor ist ein Sanitärfachmann, der auf die Durchführung von Inspektionen von Sanitärsystemen spezialisiert ist, um zu bestätigen, dass diese sicher, legal und von lizenzierten Fachleuten installiert sind. Die Regierung ist in der Regel der größte Arbeitgeber für Sanitärinspektoren, wobei einige Regierungen Vollzeitinspektoren einstellen, während andere bei Bedarf Jobs an lizenzierte Sanitärinspektoren vergeben. Um als Installateurinspektor zu arbeiten, muss jemand in der Regel voll qualifiziert und als Installateur lizenziert sein, mit einer zusätzlichen Zertifizierung, die es ihm ermöglicht, als Inspektor zu arbeiten.

Bei Neubauprojekten prüft der Sanitärinspektor die installierten Sanitärsysteme und -geräte, um die Rechtmäßigkeit der Installation zu bestätigen. Der Sanitärinspektor überprüft Belüftungsöffnungen, Fallen, Wasserhähne, Armaturen und Leitungen. Er kann auch den Nachweis verlangen, dass die Installateure, die die Arbeiten ausführen, lizenziert sind und dass ihre Lizenzen aktuell sind. Einige Sanitärinspektoren spezialisieren sich auf private oder gewerbliche Sanitärinstallationen, während andere beide Arten inspizieren können. Wenn eine Sanitärinstallation die Inspektion nicht besteht, wird der Bauherr angegeben, und die vom Sanitärinspektor festgestellten Probleme müssen behoben werden.

Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten an Sanitärsystemen kann der Sanitärinspektor erneut entsandt werden, um die Sicherheit und Rechtmäßigkeit der Sanitärinstallation zu bestätigen. Dies kann besonders wichtig sein, wenn Personen alte Sanitärsysteme nachrüsten, da Fehler kostspielig oder gefährlich sein können, wenn Personen ganze Sanitärsysteme ersetzen. Sanitärinspektoren können auch hinzugezogen werden, wenn ein Problem mit einem Sanitärsystem auftritt, z. B. wenn die Wasserversorgung den Verdacht hat, dass ein Restaurant Fett direkt in den Abwasserkanal einleitet.

Für Klempner, die nicht gerne vor Ort arbeiten, ist es möglich, als Prüfer für Sanitärpläne zu arbeiten. Planprüfer prüfen die vorgeschlagenen Installationslayouts und prüfen, ob das System dem Installationscode entspricht oder nicht. Das Bestehen von Plänen durch einen Prüfer ist oft ein wichtiger Teil des Prozesses zur Beantragung einer Baugenehmigung. Bei der Inspektion von Sanitärsystemen vor Ort prüft der Sanitärinspektor häufig anhand der Sanitärpläne, ob die physische Sanitärinstallation mit dem vorgeschlagenen Plan übereinstimmt, und kann bei Abweichungen eine Erklärung anfordern.

Inspektoren können auf verschiedenen Regierungsebenen angestellt werden. In allen Fällen besteht ihr Hauptziel darin, die öffentliche Gesundheit und Sicherheit zu schützen, indem sichergestellt wird, dass die Installationssysteme für die Aufgaben geeignet sind, für die sie verwendet werden. Die Sanitärinspektoren befassen sich auch mit Verstößen gegen den Kodex, die auf illegale Aktivitäten hinweisen könnten, wie z.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?