Was macht ein Poker Dealer?

Ein Poker Dealer ist dafür verantwortlich, einen Pokertisch zu betreiben und die Karten, Pokerchips und andere Elemente des Spiels zu warten. Er oder sie mischt die Karten, teilt sie aus, sammelt sie ein, wenn die Hand vorbei ist, und verteilt oder sammelt nach Bedarf Chips. Der Poker Dealer ist auch für den Umgang mit allen Spielern am Tisch verantwortlich. er oder sie muss mit schwierigen oder missbräuchlichen Spielern umgehen, ein Auge auf Betrug haben und sicherstellen, dass alle Spielregeln angemessen befolgt werden.

Um ein professioneller Poker Dealer zu werden, muss ein Kandidat oft einen mehrwöchigen Trainingskurs absolvieren. Während des Kurses lernt der Poker-Dealer, wie er Karten richtig teilt, wie er Karten mischt, welche Casino-Regeln für ein bestimmtes Casino gelten und welche anderen Regeln und Vorschriften er kennen muss, um ein effektiver Dealer zu sein. Casinos stellen viele Dealer gleichzeitig ein, um den hohen Verkehr in den Casinos zu bewältigen, und der Poker Dealer muss späte Stunden, Feiertage und ungerade Schichten arbeiten. Die Auszahlung aus dem Casino ist oft ein Mindestlohn, aber der Poker-Dealer gibt auch Tipps von den Spielern, die oft einen wesentlichen Teil der Auszahlung des Dealers ausmachen.

Mischen und Handeln sind die beiden wichtigsten Aspekte der Arbeit eines Händlers. Er oder sie muss diese Praktiken fehlerfrei ausführen, damit das Spiel reibungslos und ordnungsgemäß läuft. Die Methoden zum Mischen variieren von Casino zu Casino, aber meistens muss ein Dealer die Karten mindestens dreimal mischen, dann muss das Deck geschnitten werden. Der Cut wird normalerweise von einem Spieler am Tisch ausgeführt, der eine leere, farbige Karte irgendwo im Deck ablegt. Der Dealer nimmt dann den oberen Teil des Decks und legt ihn auf den unteren Teil des Decks.

Die Regeln für den Umgang mit Karten variieren von Ort zu Ort, aber die grundlegende Praxis bedeutet, dass der Geber den Spielern am Tisch die richtige Anzahl von Karten austeilen muss. Die Anzahl der Karten hängt von der Art des Pokerspiels ab. Unabhängig von der Art des gespielten Pokers muss der Geber sicherstellen, dass die Karten den Spieler verdeckt erreichen, damit andere Spieler die Karten nicht sehen können. Der Geber muss die Karten schnell und genau austeilen, ohne die ausgegebenen Karten oder die noch im Stapel verbliebenen Karten aufzudecken. Händler handeln normalerweise, indem sie das Kartenspiel in einer Hand halten und dann eine Karte nach der anderen von der Oberseite des Kartenspiels abziehen. Die Karte wird dann über den Tisch in Richtung des Spielers geschleudert.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?