Was macht ein Outreach-Mitarbeiter?

Ein Outreach-Mitarbeiter hilft Menschen, die soziale Dienste benötigen, und die Unterstützung, die sie benötigen. Er kann in einer staatlichen, gemeinnützigen oder freiwilligen Atmosphäre arbeiten. Der Großteil seiner Arbeit findet normalerweise in einer Büroumgebung statt. In einigen Gemeinden kann von einem Outreach-Mitarbeiter erwartet werden, dass er entfernte Orte besucht, an denen sich viele hilfsbedürftige Menschen aufhalten.

Er interagiert häufig mit anderen Outreach-Mitarbeitern sowie mit Administratoren sozialer Dienste in seiner Organisation. Die Arbeit mit anderen gemeinnützigen Gruppen in der Nachbarschaft wird in der Regel von einem Outreach-Mitarbeiter erwartet. Die Informationen, die er zur Verfügung stellt, können einzeln oder für kleine oder große Gruppen, die Informationen suchen, bereitgestellt werden.

Vielen Menschen, die Hilfe benötigen, sind Programme, die ihnen oder ihren Familien helfen könnten, möglicherweise nicht bekannt. Ein Outreach-Mitarbeiter kann von diesen Personen durch Überweisungen oder die allgemeine Beachtung eines Stadtviertels oder einer Gemeinde erfahren. Von ihm wird erwartet, dass er diskret und informativ ist und potenzielle Kunden ermutigt.

Nach der Begrüßung potenzieller Kunden analysiert ein Outreach-Mitarbeiter üblicherweise die Bedürfnisse eines Kunden und hilft ihm beim Ausfüllen der Qualifizierungsformulare. Von ihm wird normalerweise erwartet, dass er die Formulare überprüft und den Kunden entsprechende Ressourcen und Empfehlungen empfiehlt. In einer Umgebung, in der Unterstützung vor Ort angeboten wird, kann er sie verschiedenen Arbeitnehmern vorstellen, die sie in bestimmten Bereichen unterstützen können.

Ein Outreach-Mitarbeiter bietet nicht nur Nahrung, Kleidung und Unterkunft an, sondern berät auch häufig zu anderen verfügbaren Ressourcen. Diese Leistungen umfassen häufig kostenlose oder vergünstigte medizinische und zahnärztliche Versorgung, Überweisungen und Berufsausbildung. Häufig werden auch spezialisierte Dienstleistungen wie Familienberatung und Kinderbetreuung angeboten.

Hinter den Kulissen muss ein Outreach-Mitarbeiter im Allgemeinen genaue Aufzeichnungen und Dateien der Kundeninteraktionen sowie der durchgeführten Empfehlungen führen. Diese Dokumente enthalten in der Regel Bewertungsunterlagen, den Nachweis der Berechtigung und Follow-up-Berichte zur Kundenaktivität. Schriftliche Mitteilungen an externe Agenturen sind in der Regel in diesen Dateien enthalten.

Broschüren, Handouts und öffentliche Bekanntmachungen sind normalerweise wichtige Dokumente für die Öffentlichkeitsarbeit. Aufgrund ihrer täglichen Interaktion mit der Community müssen die Outreach-Mitarbeiter häufig Informationen zum Inhalt dieser Dokumente bereitstellen, um sicherzustellen, dass sie für die Zielgruppe angemessen formuliert und formatiert sind. Ein Outreach-Mitarbeiter kann gebeten werden, seine Organisation bei Gemeindeversammlungen zu vertreten, um das öffentliche Bewusstsein zu stärken und Unterstützung für die Bemühungen seiner Gruppe zu erhalten.

Bewerber für diese Position müssen normalerweise über ein Abitur oder ein gleichwertiges Zeugnis verfügen. Ein Associate- oder Bachelor-Abschluss in Sozialwissenschaften oder Kommunikation ist wünschenswert. Nachgewiesene Erfolge bei der Öffentlichkeitsarbeit oder der Verwaltung sozialer Dienste werden bevorzugt. Starke Verbindungen zu lokalen Sozialeinrichtungen werden im Allgemeinen als Pluspunkt für diese speziellen Arbeitssuchenden angesehen.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?