Was ist ein Bibliothekschef?

Ein Bibliotheksangestellter - manchmal auch als Bibliothekstechniker, Bibliotheksassistent oder Bibliotheksassistent bezeichnet - ist für die Unterstützung der Bibliotheksbesucher beim Auffinden der benötigten Informationen oder Dienste verantwortlich. Der Angestellte kann für eine Schule, eine Gemeinde oder sogar eine Privatbibliothek arbeiten. Normalerweise arbeiten Bibliotheksangestellte nicht alleine - ein Team von Bibliotheksangestellten, das vom leitenden Bibliothekar geleitet wird, ist häufig dafür zuständig, Besuchern zu helfen, in der Bibliothek das zu finden, wonach sie suchen.

Bibliotheken sind in der Regel in Abschnitte unterteilt, um den Benutzern den Zugang zu Materialien zu erleichtern. Diese Bereiche umfassen im Allgemeinen Nachschlagewerke, Zeitschriften, Belletristik, Sachbücher und Kinderbücher. Von einem Bibliotheksangestellten wird normalerweise erwartet, dass er mit all diesen Abteilungen und ihren Unterabteilungen vertraut ist. In sehr großen Bibliotheken kann sich ein Sachbearbeiter auf einen bestimmten Bereich des Lesematerials spezialisieren.

Menschen zu helfen, die Informationen zu finden, die sie suchen, ist normalerweise die Hauptaufgabe eines Bibliothekars. Er oder sie sitzt oft am Eingang der Bibliothek und begrüßt die ankommenden Gäste und bietet ihnen Unterstützung an. Wenn ein Besucher mit der Funktionsweise einer Bibliothek nicht vertraut ist, gibt ihm der Bibliotheksangestellte normalerweise einen Überblick über das System. Als Nächstes führt der Sachbearbeiter den Besucher normalerweise zu einem Kartenkatalog oder Computer, um dem Besucher zu zeigen, wie er nach den gewünschten Informationen suchen kann.

Der Referenzabschnitt ist normalerweise ein Bereich, in dem ein Bibliothekar die meisten Personen unterstützt. Da die meisten Bücher in diesem Bereich, anders als die meisten Bücher in der durchschnittlichen Bibliothek, nicht aus dem Raum entfernt werden können, ist der Bibliotheksangestellte im Allgemeinen dafür verantwortlich, die Referenzauswahl zu protokollieren und sicherzustellen, dass sie nach Gebrauch unverzüglich an den Schreibtisch zurückgegeben werden.

Eine weitere wichtige Aufgabe für einen Bibliotheksangestellten ist die Verarbeitung neuer Bücher in das System. In der Regel muss er wissen, wie die Bücher auf der Karte oder im Computersystem katalogisiert und codiert werden. Dies erfordert die Eingabe einer Vielzahl von Datenpunkten, einschließlich des Herausgebers, des Autors, der Seitenzahl, des Genres und des Nachdrucks sowie der Klassifizierungscodes, die von den Systemen Dewey Decimal und Library of Congress bereitgestellt werden. Nachdem die eingehenden Bücher verarbeitet wurden, muss der Sachbearbeiter sie möglicherweise ordnungsgemäß mit ähnlichen Büchern und in alphabetischer Reihenfolge nach Titel oder Autor sortieren, je nach Bibliotheksabschnitt.

Von einem Bibliotheksangestellten wird nicht nur erwartet, dass er den Besuchern hilft und Bücher eincheckt, sondern dass er auch die Bibliothek sauber und ordentlich hält und ein ruhiges und gedämpftes Umfeld zum Lesen und Studieren bietet. Er oder sie muss möglicherweise auch sicherstellen, dass die Zeitschriften auf dem neuesten Stand sind, und veraltete Materialien entfernen, um sie an anderer Stelle zu verbreiten. In einigen Bibliotheken muss der Sachbearbeiter möglicherweise auch überfällige Bücher nachverfolgen und wiederherstellen.

Für diesen Beruf ist normalerweise ein Abitur oder ein gleichwertiges Zeugnis erforderlich. Studienleistungen in den Bibliothekswissenschaften werden in der Regel als Plus für Bewerber um die Stelle eines Bibliothekschefs gewertet. Gute organisatorische Fähigkeiten und Computer-Hintergrund sind im Allgemeinen wünschenswerte Attribute für angehende Bibliothekare.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?