Was ist ein Master of Arts?

Ein Master of Arts-Abschluss, der oft als MA-Abschluss abgekürzt wird, ist eine Qualifikation, die in der Regel an Personen vergeben wird, die einen Master-Abschluss in einem Bereich der Geistes-, Geistes- oder Sozialwissenschaften erworben haben. Die genauen Anforderungen für einen Master of Arts-Abschluss können je nach Fach, Universität und Land sehr unterschiedlich sein. Häufig müssen jedoch Studierende in einem Master of Arts-Programm Vorlesungen besuchen, Nachforschungen anstellen und ein Abschlussprojekt oder eine Abschlussarbeit abschließen. Da in westlichen Ländern immer mehr Menschen einen Hochschulabschluss erwerben, glauben viele, dass ein Master of Arts schnell zu einer Notwendigkeit für den Eintritt in relevante Berufe wird.

Die Studiengänge, die zu einem Master of Arts führen können, sind sehr vielfältig. Im Allgemeinen fallen sie jedoch in den Bereich der freien Künste, der Geisteswissenschaften oder der Sozialwissenschaften. Englisch, Philosophie und Psychologie sind Beispiele für Fächer, die für diesen Abschluss studiert werden können.

Wie die meisten Masterstudiengänge wird ein Masterstudiengang in der Regel von Personen durchgeführt, die bereits einen Bachelor-Abschluss erworben haben, und ist in der Regel spezialisierter und intensiver als ein Bachelor-Studiengang. Nach dem Erwerb eines Master of Arts erhalten einige Personen einen Doktortitel, indem sie sich weiter auf ihr Fachgebiet spezialisieren. Somit kann ein Master-Abschluss als Rangfolge zwischen einem Bachelor-Abschluss und einem Doktorgrad angesehen werden.

Die spezifischen Anforderungen an einen Master of Arts-Abschluss können je nach Fach, Universität und Land sehr unterschiedlich sein. Die Master-Studiengänge dauern jedoch in der Regel ein bis zwei Vollzeitjahre. Darüber hinaus beinhalten viele eine Kombination von Klassen und eine stark gewichtete Abschlussbewertung. Diese abschließende Beurteilung kann in Form von Prüfungen, einem abschließenden Forschungsprojekt, einer längeren Abschlussarbeit oder einem Portfolio oder einer Kombination aus diesen erfolgen. Einige Länder, wie beispielsweise Irland, vergeben den Master of Arts für den Abschluss eines einschlägigen Programms, das hauptsächlich auf dem Unterricht basiert, und den Master of Philosophy (M.Phil) für den Abschluss eines forschungsbasierten Studiums desselben Fachs.

Im späten 20. Jahrhundert begannen Menschen in westlichen Ländern in zunehmender Zahl, Zugang zur Hochschulbildung zu erhalten. Wirtschaftliche Rezessionen und Zeiten weit verbreiteter Arbeitslosigkeit haben auch viele Personen mit einem Bachelor-Abschluss dazu veranlasst, sich für weiterführende Studiengänge einzuschreiben, um auf dem Arbeitsmarkt wettbewerbsfähig zu sein. Aus diesen Gründen glauben viele, dass ein Master of Arts eine Notwendigkeit für den Eintritt in Berufe in den Bereichen der freien Künste, Sozial- und Geisteswissenschaften wird.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?