Was ist ein International Trade Manager?

Ein internationaler Handelsmanager ist häufig dafür verantwortlich, alle Aspekte der Handelsverhandlungen und -politiken eines Unternehmens oder einer Regierung zu überwachen - oder nur einen bestimmten Teil der Handelsaktivität. Diese Fachkräfte haben oft mindestens einen Bachelor-Abschluss in International Business oder International Relations. Sie streben häufig danach, auch eine oder mehrere Fremdsprachen fließend zu beherrschen, um ihre Chancen zu verbessern, ein florierendes Netzwerk zukünftiger Geschäftspartner aufzubauen.

Die Pflege der Kontakte mit Vertretern des Handels und der Industrie in Übersee ist der Grundstein für eine erfolgreiche Karriere als internationaler Handelsmanager. Dies könnte in beide Richtungen funktionieren. Es könnte sein, dass Exportverkäufe für einen staatlichen Hersteller in einem fremden Land zunichte gemacht werden. Dies könnte auch die Sicherung von Produkten oder Dienstleistungen in Übersee für den Inlandsimport und -verkauf beinhalten.

Einige werden zu einem internationalen Handelsmanager für ein Unternehmen, das in bestimmte Arten von Produkten oder Dienstleistungen für den Import, Export oder beides investiert. Zum Beispiel könnte die Ölindustrie einen solchen Experten einsetzen, um einen Überseemarkt für das von ihr produzierte Öl zu sichern. Andere Unternehmen könnten einen breiteren Anwendungsbereich haben und die Handelsmanager auffordern, Import- oder Exportvereinbarungen im Ausland zu treffen, die einen Gewinn erzielen könnten. Die meisten großen Häfen und andere Arten von Handelszentren beschäftigen internationale Handelsmanager, um die Umsetzung der Tarife zu überwachen oder lediglich zu katalogisieren, was für offizielle Abrechnungen kommen und gehen wird.

Das Studium von Auslandsmärkten, Handelshemmnissen und sogenannten Schwellenmärkten hilft einem internationalen Handelsmanager, die Vorteile einer bestimmten Geschäftsvereinbarung zu verstehen. Wenn diese Informationen in den Speicher übernommen werden, stellen diese Manager einem Unternehmen einen weitsichtigen Watchdog und einen Umsatzgenerator zur Verfügung. Ein internationaler Handelsmanager kann mehrmals im Jahr zu Schlüsselmärkten reisen oder auf diesem ausländischen Markt bleiben und als Frontperson und Chefdiplomat eines Unternehmens oder einer Branche fungieren.

Eine Ausbildung für einen internationalen Handelsmanager beinhaltet häufig eine Ausbildung in Logistik, Handelsdetails, Finanzen und Kultur. Es wird auch auf Management- und Marketingtechniken eingehen, die in anderen Ländern üblich sind, und dabei helfen, diesem Fachmann einen Vorsprung bei Verhandlungen und sogar beim Aufbau von ungezwungenen Beziehungen zu verschaffen. Das Konzept, dass die Welt zu einem "globalen Dorf" in Bezug auf Kultur und Wirtschaft wird, ist ein Eckpfeiler der Erziehung zu internationalen Beziehungen und vermittelt zukünftigen Handelsmanagern das zusätzliche Wissen, das sie benötigen, um Verträge und Kontakte mit Menschen zu gewinnen, die möglicherweise nicht die gleichen Überzeugungen teilen , Bräuche und Geschichte.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?