Was ist ein Vermächtnis?

Das Nomen Vermächtnis und das Verb Vermächtnis sind Begriffe, die am häufigsten mit dem Schreiben eines Testaments in Verbindung gebracht werden. Im Wesentlichen beziehen sie sich auf die Sprache in Ihrem Testament, die angibt, wie Ihr physisches Eigentum, normalerweise nicht Ihr Geld, nach Ihrem Tod verteilt wird. Ein Vermächtnis kann im Namen einer einzelnen Person hinterlassen werden, die Ihr physisches Eigentum erbt, oder es kann zugunsten einer Gruppe von Personen, eines Unternehmens oder einer gemeinnützigen oder gemeinnützigen Organisation hinterlassen werden. Vorausgesetzt, Ihre Nachlässe widersprechen nicht dem staatlichen Recht in Bezug auf die Erbschaft Ihres Eigentums, wenn Ihr Testament geprüft wird, sollten sie gewürdigt werden.

Sie können Vermächtnisse abgeben, um große oder kleine Mengen an Eigentum zu veräußern. Sie könnten zum Beispiel das Testament abgeben, dass Ihr Sohn Eigentümer Ihres Chalets in der Schweiz wird. Obwohl ein Vermächtnis groß sein kann, wie bei der Veräußerung von Immobilien, hinterlassen viele Menschen sehr kleine Gegenstände in einem Testament, das vielleicht einen sentimentalen Wert hat. Zum Beispiel möchten Sie vielleicht, dass eine enge Freundin ein bestimmtes Paar Ohrringe hat, das sie immer bewundert, oder Sie können sogar vererben, dass alle Familienmitglieder eine Haarsträhne haben.

Manchmal werden Vermächtnisse als bedingt bezeichnet, da sie auf bestimmten Anweisungen oder Wünschen beruhen, die ausgeführt werden. Zum Beispiel könnten Sie einem Familienmitglied ein Haus hinterlassen, vorausgesetzt, es wird als Museum eröffnet. Wenn das Familienmitglied dazu nicht in der Lage ist, können Sie andere Bestimmungen im Testament für die Verfügung über dieses Eigentum treffen. Sie können auch Tiere hinterlassen, sofern bestimmte Pflegestandards eingehalten werden.

Ein anderer Begriff, der mit Vermächtnissen verbunden ist, ist Restvermächtnis . Dies ist der Nachlass, der verbleibt, nachdem Sie bestimmte Angaben zur Verteilung des Eigentums gemacht haben. Sie können dann die Verteilung von Restgütern an Ehepartner, Erben, Familienangehörige oder Organisationen beantragen. Wenn Sie nach Ihrem Tod unnachgiebig sind, was einem bestimmten Menschen gehört, ist es eine gute Idee, dies in einem Testament zu erklären, da alles, was nicht in einem Nachlass enthalten ist, zu einem Restbesitz wird und von den Erben auf jede Art und Weise veräußert werden kann, die sie sehen fit, auch wenn Sie sie informell gebeten haben, Ihren Wünschen zu entsprechen.

Wenn Sie umfangreiche Nachlässe hinterlassen möchten, ist es äußerst wichtig, dass ein Anwalt Ihr Testament erstellt. Der Anwalt kann bestimmen, welche Eigentumsverfügungserklärungen in dem Staat, in dem Sie ansässig sind, zulässig sind und ob Erben in der Lage sind, ein Vermächtnis anzufechten. Wenn Sie beispielsweise verheiratet sind oder die Vormundschaft einer anderen Person innehaben, können Sie möglicherweise rechtlich kein Vermächtnis abgeben. Eigentums- und Erbschaftsgesetze können Erbschaften außer Kraft setzen, wenn Sie einen Ehepartner oder Kinder haben, die Sie überleben, und wenn eine andere Person die Vollmacht oder Vormundschaft über Sie hat, überleben Vermächtnisse wahrscheinlich nicht die Nachfolge, da Sie bei der Erstellung Ihrer Erbschaft als geisteskrank gelten können werden.

Obwohl es schwierig sein kann, über Ihren Tod nachzudenken, und wer Ihr Eigentum später erhält oder verdient, ist es allgemein bekannt, dass der geringste oder gar kein Wille, insbesondere wenn es um einiges an Eigentum geht, eher ein Prüfstein ist für familiäre Trennung und schlechten Willen, auch unter Familienmitgliedern oder Freunden, die im guten Verhältnis zueinander stehen. Das Letzte, was Sie Ihren Erben hinterlassen möchten, ist ein Streit mit der Familie oder eine Debatte. Vermächtnisse zu hinterlassen und Ihre Wünsche klar zu machen, kann daher dazu beitragen, angespannte Beziehungen in einer Zeit zu glätten, die für diejenigen, die Sie überleben, bereits eine schwierige Zeit wird.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?