Was ist ein kommerzieller Entwurf?

Ein kommerzieller Entwurf ist eine Zahlungsaufforderung, die in der Regel von einer Bank im Auftrag eines ihrer Kunden gestellt wird. Es unterscheidet sich wesentlich von einem Scheck, der eine andere Möglichkeit für eine Bank darstellt, die Zahlung an einen ihrer Kunden zu erleichtern. Schecks sind handelbare Instrumente, dh der Scheck selbst wird zur Begleichung einer Schuld als Bargeldersatz angeboten. Umgekehrt handelt es sich bei einem kommerziellen Entwurf lediglich um einen Brief, in dem ein Dritter aufgefordert wird, eine Schuld anzuerkennen und zur Zahlung bei der Bank zu erscheinen oder die Zahlung durch seine Bank zu veranlassen.

Bestimmte Geschäftsvorfälle werden zu offenen Zahlungsbedingungen abgewickelt. Diese Art der Zahlungsvereinbarung besteht typischerweise zwischen Unternehmen mit einer etablierten Beziehung und einer einwandfreien Geschichte ehrenhafter Geschäftstransaktionen. Der Lieferant gestattet dem Käufer, bei Bedarf Waren zu bestellen, ohne diese im Voraus zu bezahlen. Immer wenn der Lieferant seine Forderungen oder ausstehenden Rechnungen glattstellen muss, weist er seine Bank an, der Bank des Käufers einen Handelsentwurf auszustellen, um die Zahlung vom Konto des Käufers zu leisten.

Bei dem kommerziellen Entwurf handelt es sich um eine Zahlungsaufforderung, die in der Regel eine Kreditverlängerung abdeckt. Anstatt dass der Lieferant Mitarbeiter zum Generieren einer Zahlungsanforderung verwendet, diese per E-Mail versendet und darauf hofft, dass der Käufer einen Scheck sendet, kommuniziert der Lieferant mit seiner Bank über die Bank des Käufers. Der Käufer verpflichtet sich im Voraus, kommerzielle Entwürfe bei Vorlage zu berücksichtigen. Er hat weiterhin die Möglichkeit, die Zahlungsaufforderung abzulehnen, aber wenn er dies tut, werden wahrscheinlich beide Banken seine Kreditwürdigkeit herabstufen.

Sobald ein kommerzieller Entwurf von einem Dritten oder seiner Bank akzeptiert wird, wird er zu einem Schuldschein oder zu einem Zahlungsversprechen. Die Annahme des Entwurfs bestätigt die Gültigkeit der Forderung und die Absicht der Partei, diese zu bezahlen. Wird der Geschäftsentwurf später bei Vorlage zur Zahlung entehrt, kann der Lieferant den Käufer möglicherweise zu den Bedingungen des Entwurfs verklagen.

Andere Unternehmen als Hersteller können bei internationalen Transaktionen auch einen kommerziellen Entwurf verwenden. Unternehmen oder Agenturen mit Mitarbeitern, die in anderen Ländern stationiert sind, gestatten diesen Mitarbeitern manchmal, Wechsel zur Bezahlung von Waren und Dienstleistungen auszustellen. Der kommerzielle Entwurf wird fast immer gewürdigt, aber er gibt der Körperschaft die Kontrolle über die endgültige Zahlung. Im Gegensatz zu einer sofortigen Zahlung in bar, per Überweisung oder per Scheck muss das Unternehmen einen Entwurf noch genehmigen, sobald er zur Zahlung vorgelegt wird.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?