Was ist eine gegenwärtige Haftung?

Kurzfristige Verbindlichkeiten sind alle Arten von Verpflichtungen oder Schulden, die innerhalb eines Kalenderjahres vollständig beglichen werden müssen. Beispiele für diese Art von Verbindlichkeiten wären Rechnungen für Waren, die innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt zu bezahlen sind, kurzfristige Darlehen, die in sechs Monaten bis zu einem Jahr zurückgezahlt werden müssen, oder sogar Schulden, die sofort zu begleichen sind. In den meisten Fällen wird die kurzfristige Verbindlichkeit durch die Verwendung des vorhandenen Barvermögens zur Tilgung der Schulden gedeckt, wobei ein strukturierter Zeitplan verwendet wird, der die Ansammlung zusätzlicher Schulden in Form von Finanzierungskosten minimiert.

Eine der häufigsten Formen der kurzfristigen Haftung sind die monatlichen Aufwendungen, die in den Buchungsunterlagen als Verbindlichkeiten ausgewiesen sind. Verbindlichkeiten dieser Art umfassen monatliche Grundkosten wie Miet- oder Hypothekenzahlungen, Stromrechnungen und Mindestzahlungen für Kredite oder Guthabenkonten. Diese Arten von Verbindlichkeiten werden in der Bilanz ausgewiesen. In einigen Fällen werden die Posten auf der Grundlage des Fälligkeitsdatums der jeweiligen Verbindlichkeit angeordnet. Dies erleichtert die Begleichung jeder Forderung zu oder vor diesem Datum und vermeidet so die Erhebung verspäteter Gebühren oder zusätzlicher Zinsen.

Die ordnungsgemäße Berücksichtigung der gegenwärtigen Haftung ist wichtig, da viele Kreditgeber diese Ausgaben prüfen, wenn sie über die Verlängerung eines Kredits nachdenken. Der kumulierte Betrag der monatlich fälligen kombinierten Verbindlichkeiten wird mit dem zur Deckung dieser Schuldenverpflichtungen verfügbaren Barvermögen verglichen. Für viele Haushalte wie auch für Unternehmen ist der Kern des Barvermögens das monatliche Einkommen oder Einkommen, das eingeht. Wenn der Kreditgeber der Ansicht ist, dass das Verhältnis zwischen der gegenwärtigen Verbindlichkeit eines Antragstellers und seinem oder ihrem kurzfristigen Vermögen anzeigt, dass das Darlehen gemäß den Bedingungen des Darlehensvertrags zurückgezahlt werden kann, verbessern sich die Chancen, das Darlehen zu erhalten, erheblich.

Das Erkennen und Verwalten der gegenwärtigen Haftungsverpflichtungen liegt im besten Interesse aller Haushalte, Unternehmen oder sonstigen Unternehmen. Dies trägt zur Aufrechterhaltung einer höheren Bonität bei, insbesondere wenn die Gläubiger regelmäßig melden, dass die Mindestzahlungen pünktlich eingehen und die Schulden gemäß den Bedingungen beglichen werden. Andernfalls kann die Kreditwürdigkeit gefährdet werden und es wird schwieriger, Finanzierung und Kredit zu erhalten, wenn dies erforderlich oder gewünscht ist. Im Laufe der Zeit kann dieses Versäumnis, die gegenwärtige Verbindlichkeit auf verantwortungsbewusste Weise zu verwalten, zu einem vollständigen Zusammenbruch des Unternehmens führen und zu einer Insolvenz führen.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?