Was ist ein Investmentfonds?

Ein Investmentfonds ist eine Gruppe von Anlegern, die über einen Fondsmanager ein vielfältiges Portfolio von Aktien oder Anleihen erwerben. Es gibt unzählige Arten von Investmentfonds, von denen jeder seine eigenen Ziele und Methoden hat. Ob ein Investmentfonds eine gute Investition ist oder nicht, ist Gegenstand zahlreicher öffentlicher Debatten. Viele behaupten, er sei hervorragend für den Durchschnittsbürger, und andere sagen, er sei einfach eine schlechte Art zu investieren.

Ein Investmentfonds kann entweder ein aktiv verwalteter Fonds oder ein indexierter Investmentfonds sein. Aktiv verwaltete Fonds werden regelmäßig von einem Fondsmanager gewechselt, um ihre Rentabilität zu maximieren. Der Fondsmanager betrachtet den Markt und die Sektoren, in die ein Fonds investiert, und verteilt den Fonds entsprechend. Ein indexierter Fonds nimmt einfach einen der wichtigsten Indizes und kauft nach diesem Index. Indexfonds ändern sich viel seltener als aktiv verwaltete Fonds, aber theoretisch hat ein aktiver Fonds mehr Gewinnpotenzial.

Viele Kritiker von Investmentfonds weisen darauf hin, dass kaum mehr als 20% der Investmentfonds den Standard and Poor's 500 Index übertreffen. Dies bedeutet, dass ein Investor in fast 80% der Fälle rentabler gewesen wäre, wenn er einfach gleiche Anteile an allen 500 Unternehmen gekauft hätte, die derzeit am S & P 500 beteiligt sind.

Befürworter weisen darauf hin, dass sich die mit traditionellen Investitionen verbundenen Komplikationen für die meisten Menschen einfach nicht lohnen. Ein Investmentfonds bietet eine einfache Möglichkeit, in etwas zu investieren, das eine höhere Rendite erzielt als beispielsweise die bei der Bank erzielten Zinsen, und dabei die Mittel etwas flüssiger zu halten. Es entfällt auch die Notwendigkeit, den Markt selbst zu verfolgen.

Es gibt mehr Arten von Investmentfonds als öffentlich gehandelte Aktien, was die Auswahl für die meisten Menschen zu einer etwas entmutigenden Angelegenheit macht. Im Allgemeinen empfiehlt es sich, einige Arten von Investmentfonds zu prüfen, um festzustellen, ob sie Ihren Bedürfnissen entsprechen. Es kann sich als wichtig erweisen, wie lange Sie investiert bleiben möchten, welche Kosten damit verbunden sind, wie hoch der Steuerstatus ist und ob ein Fonds geschlossen oder offen ist.

Der Investmentsektor für einen Investmentfonds ist möglicherweise auch etwas, das Sie sich ansehen möchten. Es gibt viele Branchenfonds, und diese sind in den meisten Fällen die Fonds mit der besten Wertentwicklung in einem bestimmten Jahr. Das Problem besteht natürlich darin, zu erraten, in welchem ​​Sektor das nächste Mal ein einheitliches Wachstum zu verzeichnen ist, und zu vermeiden, dass Sektoren, die von einzelnen Ereignissen wie dem Verkehr hart getroffen werden können.

Viele Menschen möchten möglicherweise auch Fonds auf Gegenseitigkeit in Betracht ziehen, die nicht nur einen Gewinn erzielen, sondern auch bestimmte soziale Ziele verfolgen. Es gibt eine Reihe umweltfreundlicher Investmentfonds, die nur in Unternehmen investieren, die bestimmte Best-Practice-Kriterien erfüllen. Fonds auf der Grundlage anderer sozialer Ansichten, politischer Neigungen und religiöser Neigungen existieren ebenfalls.

Unabhängig davon, welchen Investmentfonds Sie letztendlich verwenden, ist es wichtig, diversifiziert zu bleiben. Etwas Geld in langfristigen Fonds und Aktien, etwas Geld in Geldmarktfonds und Anleihen zu haben, ist immer eine kluge Methode, um die Zukunft und eventuelle Unebenheiten auf dem Markt zu planen.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?