Was ist aktivitätsbasiertes Management?

Aktivitätsbasiertes Management ist ein Tool, mit dem Manager verschiedene interne Geschäftsfunktionen steuern können. Unternehmer nutzen dieses Tool, um die Qualität der Produkte und die Rentabilität ihrer Unternehmen zu verbessern und den Marktanteil zu erhöhen. Aktivitätsbasiertes Management kann Unternehmen auch dabei helfen, Abfall in ihrem Produktionsprozess zu reduzieren. Verschwendung entsteht, wenn Manager und Mitarbeiter zu viele wirtschaftliche Ressourcen einsetzen, um zu wenig Waren zu produzieren. Geschäftsinhaber können auch Geschäftsanalysetools entwickeln, die sich auf dieses Management-Tool konzentrieren, damit Manager und Mitarbeiter verstehen, wie wichtig es ist, den Geschäftsbetrieb zu verbessern.

Das aktivitätsbasierte Management kann verschiedene Arten von Geschäftsanalysetools umfassen. Strategische Analyse, Wertanalyse, Kostenanalyse und tätigkeitsbezogene Budgetierung sind einige Beispiele für Tools zur Geschäftsanalyse. Die strategische Analyse beinhaltet eine unternehmensweite Überprüfung des Geschäftsbetriebs. Die strategische Analyse kann auch die Überprüfung interner und externer Faktoren umfassen, die sich auf das Unternehmen auswirken können. Unternehmen können strategische Analysen verwenden, um die Leistung von Eigentümern, Direktoren und Managern im Unternehmen zu überprüfen.

Die Wertanalyse ist ein weiteres wichtiges Merkmal des aktivitätsbasierten Managements. Eigentümer und Manager von Unternehmen überprüfen häufig die Aktivitäten der einzelnen Abteilungen oder Abteilungen im Unternehmen. Jede Aktivität sollte einen gewissen Wert für die gesamte Geschäftstätigkeit des Unternehmens haben. Der Wert kann betrieblich oder finanziell sein. Die Verbesserung der Produktionsleistung, der Einsatz weniger Ressourcen für die Produktion von Waren und Dienstleistungen oder die Verbesserung der technischen Fähigkeiten der Mitarbeiter sind nur einige Beispiele für den operativen Wert. Der finanzielle Wert kann die Reduzierung der Produktionskosten oder der allgemeinen und administrativen Betriebskosten umfassen. Die Verbesserung des finanziellen Werts kann in engem Zusammenhang mit der Kostenanalyse stehen, die im aktivitätsbasierten Management zu finden ist.

Eine Kostenanalyse umfasst die sorgfältige Überprüfung aller Elemente, Funktionen und Prozesse, die den Geschäftsbetrieb des Unternehmens kostenaufwändig machen. Diese Analyse ist in der Regel eine Erweiterung der Management Accounting-Funktion des Unternehmens. Rohstoffe, Arbeitskräfte, Einrichtungen, Ausrüstung und Marketing sind einige Beispiele für Kosten, die in diese Analyse einbezogen werden können. Extrem hohe Geschäftskosten können die Effizienz und Effektivität des Geschäftsbetriebs eines Unternehmens beeinträchtigen. Größere Unternehmensorganisationen können auch eine Kostenanalyse für jeden Unternehmensstandort oder jede Einrichtung im Unternehmen durchführen.

Die aktivitätsbasierte Budgetierung ist normalerweise ein wichtiges Instrument im aktivitätsbasierten Management. Unternehmen erstellen häufig Budgets für jede Aktivität im Unternehmen. Um die übermäßige Menge an Finanzinformationen und Budgets im Unternehmen zu begrenzen, wird jedes Aktivitätsbudget häufig auf ein größeres Abteilungs- oder Abteilungsbudget aufgeteilt. Unternehmer, Direktoren und Manager verwenden Budgets, um Fahrpläne für zukünftige finanzielle Ausgaben bereitzustellen. Diese Budgets können Managern dabei helfen, sich auf Bereiche zu konzentrieren, in denen Kostensenkungen zur Verbesserung des Geschäftsbetriebs erforderlich sind. Aktivitätsbasierte Budgets sind in der Regel detaillierter als der herkömmliche Budgetprozess des Unternehmens für das Management Accounting.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?