Was sind ungesicherte Kreditkartenschulden?

Eine ungesicherte Kreditkarte ist nicht durch Sicherheiten abgesichert. Wenn eine Person ungesicherte Kreditkartenschulden hat, bedeutet dies, dass sie aufgrund von Einkäufen, Gebühren oder Finanzierungskosten, die durch die Verwendung einer ungesicherten Kreditkarte getätigt wurden oder angefallen sind, Geld schuldet. Häufig denken die Leute, dass Kreditkartenschulden bedeuten, dass eine Person mit ihren Zahlungen in Verzug ist. In der Realität kann jedoch auch eine Person, die pünktliche Zahlungen geleistet hat, Schulden haben, da dies einfach geschuldetes Geld ist. Zu hohe ungesicherte Kreditkartenschulden oder Zahlungsverzug können jedoch die Kreditwürdigkeit und die finanzielle Gesundheit einer Person beeinträchtigen.

Es gibt zwei grundlegende Arten von Kreditkarten, die eine Person besitzen kann: eine ungesicherte und eine gesicherte Karte. Eine ungesicherte Kreditkarte ist nicht durch Sicherheiten jeglicher Art abgesichert. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass das Kreditkartenunternehmen, das die Kreditkarte ausgestellt hat, nichts hat, was es beschlagnahmen kann, falls der Kreditkarteninhaber mit seinen Zahlungen in Verzug gerät. Dies unterscheidet sich von einer gesicherten Schuld, wie einem Autokredit oder einer Hypothek. Wenn ein Kreditnehmer mit einem besicherten Kredit in Verzug gerät, kann er zumindest einen Teil seines Geldes wieder gutmachen, indem er das Auto zurücknimmt und verkauft oder das Eigenheim abschottet und verkauft.

Eine gesicherte Kreditkarte ist in der Regel durch mindestens einen Teil des eigenen Geldes des Kreditkarteninhabers gesichert. Wenn ein Kreditkarteninhaber beispielsweise ein verfügbares Guthaben von 500 US-Dollar (USD) auf einer gesicherten Kreditkarte haben möchte, muss er möglicherweise 500 USD seines eigenen Geldes bei der Kreditkartenfirma einzahlen. Das Geld, das er einzahlt, sichert die Schulden, sodass das Risiko des Kreditkartenunternehmens, ihm Kredite zu gewähren, verringert wird. In einigen Fällen kann ein Kreditkartenunternehmen jedoch einen Kredit gewähren, der die Kaution des Karteninhabers übersteigt.

Es kann leicht sein, ungesicherte Kreditkartenschulden zu akkumulieren. Oft benutzen die Leute ihre Kreditkarten, um Artikel oder Dienstleistungen zu kaufen, die sie sich nicht leisten können, weil sie denken, es sei einfach, die Rechnung später zu bezahlen. Was jedoch häufig vorkommt, ist die allmähliche Anhäufung großer Kreditkartenrechnungen, die der Karteninhaber nicht in angemessener Zeit abbezahlen kann. Dies kann sich in der Notwendigkeit niederschlagen, häufig über einen Zeitraum von mehreren Jahren hinweg Zahlungen zu leisten und auch Finanzierungskosten zu zahlen. In einigen Fällen können es sich Karteninhaber nur leisten, die von ihren Kreditkartenunternehmen geforderten Mindestzahlungen zu leisten. Dies verlängert häufig die Zeit, die erforderlich ist, um ungesicherte Kreditkartenschulden zu begleichen.

Viele Finanzexperten raten Verbrauchern davon ab, große Beträge ungesicherter Kreditkartenschulden mitzuführen. In der Tat empfehlen einige Karteninhaber, nur den Betrag in Rechnung zu stellen, den sie sich leisten können, um innerhalb eines Kreditkarten-Abrechnungszyklus zurückzuzahlen. Wenn Sie die Verwendung von Kreditkarten eher als Aufnahme eines Kredits als als eine einfache Möglichkeit des Kaufs betrachten, kann dies dazu beitragen, dass Einzelpersonen unbesicherte Kreditkartenschulden in Aussicht stellen und entscheiden, wie sie ihre finanzielle Gesundheit am besten schützen können.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?