Was sind einige häufige Zahnprobleme?

Bei den vielen Zahnproblemen ist Plaque der größte Schuldige. Plaque ist eine farblose Substanz, die die Zähne bedeckt und den Zahnschmelz erodiert. Plaque ist ein Nährboden für Bakterien und kann zu vielen anderen Zahnproblemen führen.

Wenn Plaque nicht entfernt wird, kann es zu Infektionen, Karies und Zahnverlust kommen. Viele zuckerhaltige Lebensmittel tragen zusammen mit kohlensäurehaltigen Getränken, Süßigkeiten und Kohlenhydraten zu Plaque bei. Andere Zahnprobleme sind Parodontitis. Dies ist eine Infektion des Zahnfleisches, die durch die Bakterien in Plaque verursacht wird. Unbehandelt führt die Infektion dazu, dass das Zahnfleisch verrottet und die Knochen um die Zähne zerstört werden.

Zahnfleischentzündung ist der Name für Zahnfleischerkrankungen im Frühstadium. Zu den Symptomen einer Gingivitis zählen Mundgeruch und Zahnfleischbluten beim Bürsten. Das Zahnfleisch kann auch rot und geschwollen sein, und wenn die Zahnfleischentzündung unbehandelt bleibt, tritt das Zahnfleisch von den Zähnen zurück. Fortgeschrittene Zahnfleischerkrankungen können zu Zahnverlust führen und sind in den meisten Fällen leicht zu verhindern.

Hohlräume stehen auch ganz oben auf der Liste der Zahnprobleme. Dies sind kleine Löcher in den Zähnen, die durch verlängerte Karies verursacht werden. Der Zahnbelag im Mund bewirkt, dass Säure durch den Zahnschmelz fließt. Hohlräume müssen in der Regel vom Zahnarzt ausgefüllt werden, da dies sonst zu ernsthaften Zahnproblemen führen kann.

Viele Menschen leiden an einem Abszesszahn. Dies geschieht, wenn das Zahnfleisch infiziert wird und sich eine kleine Tasche mit Eiter um den Zahn bildet. Ein abszessiver Zahn kann zu anderen Zahnproblemen wie Knochenschäden und Gewebeverfall führen. Wurzelkanalarbeiten können erforderlich sein, und die Zähne müssen möglicherweise abgedeckt oder sogar extrahiert werden.

Empfindliche Zähne sind für viele Menschen ein Problem. Empfindliche Zähne stechen, wenn sie heißen oder sehr kalten Nahrungsmitteln oder Flüssigkeiten ausgesetzt sind. Empfindliche Zähne können durch Hohlräume oder einen abszessiven Zahn verursacht werden. Es können auch winzige Risse im Zahn vorhanden sein, die die Innenseite des Zahns freilegen. Es gibt bestimmte Zahnpasten, die zur Vorbeugung von Schmerzen bei empfindlichen Zähnen zur Verfügung stehen.

Betroffene Zähne sind ein sehr häufiges Zahnproblem. Normalerweise ist ein betroffener Zahn nur teilweise durch das Zahnfleisch erschienen, es kann jedoch auch sein, dass er überhaupt nicht durch das Zahnfleisch erscheint. Dies geschieht normalerweise bei den Weisheitszähnen. Betroffene Zähne können Schmerzen verursachen und die anderen Zähne zusammenziehen. Extraktionen sind normalerweise der beste Weg, um mit betroffenen Zähnen umzugehen.

Zahnprobleme, die nicht durch eine Infektion verursacht wurden, umfassen Zahnknirschen. Obwohl dies manchmal als harmlos angesehen wird, kann es zu anderen Zahnproblemen kommen. Längeres Schleifen kann zu Brüchen und Rissen in den Zähnen führen. Es kann auch zu Verschleiß des Kiefers und zum Lösen der Zähne führen. Ein spezielles Gerät kann nachts getragen werden, wenn Sie unter einem Zahnknirschen leiden.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?