Was sind die verschiedenen Medicare-Richtlinien?

Medicare ist ein Regierungsprogramm der Vereinigten Staaten, das bestimmten Bürgern eine Krankenversicherung anbietet. Es besteht aus zwei Teilen, die als Medicare-Teil A und Medicare-Teil B bezeichnet werden. Die Medicare-Richtlinien sind größtenteils recht unkompliziert.

Um sich für Medicare zu qualifizieren, muss man mindestens 65 Jahre alt sein. Eine Person, deren Ehepartner 10 Jahre oder mehr in einem durch Medicare versicherten Beruf gearbeitet hat, kann ebenfalls eine Versicherung mit 65 Jahren erhalten. Personen mit einer Nierenerkrankung im Endstadium, die gemeinhin als chronisches Nierenversagen bezeichnet wird, sind ebenfalls berechtigt. Die Altersgrenze von 65 Jahren entfällt für Antragsteller mit Behinderung.

Teil A ist eine Krankenversicherung, die die Pflege von einem Krankenhaus, einigen Pflegeeinrichtungen und der Hospizpflege übernimmt. Die Richtlinien von Medicare besagen, dass Personen mit Teil A nicht dafür bezahlen müssen, da sie ihre Gehälter im Beschäftigungsfall über Steuern abführen. Einige Leute haben nicht genug Medicare-Steuern bezahlt, so dass sie einfach Teil A kaufen und eine monatliche Prämie zahlen müssen.

Allgemeine Medicare-Richtlinien für Teil A besagen, dass alle über 65-Jährigen den Versicherungsschutz ohne Prämien erhalten können, sofern sie entweder Sozialversicherungs- oder Rentenversicherungsleistungen erhalten oder Anspruch auf Invaliditätsleistungen des Railroad Retirement Board haben. Ein Ehepartner, der in einem von Medicare abgedeckten Job der US-Regierung gearbeitet hat, ist auch eine Möglichkeit, Versicherungsschutz zu erhalten. Personen unter 65 Jahren können die gleiche Deckung erhalten, wenn sie mindestens zwei Jahre lang eine Rentenversicherung oder Sozialversicherungsleistung erhalten haben, was in der Regel eine bestimmte genehmigte Behinderung voraussetzt.

Teil B gilt als Krankenversicherung, die Arztbesuche, Physiotherapie und ambulante Behandlungen umfasst. Damit Komponenten von Teil B von Medicare abgedeckt werden können, müssen sie als medizinisch notwendig erachtet werden. Die Teilnahme an Teil B ist freiwillig und kostet in der Regel etwa 100 US-Dollar (USD) pro Monat. Sie kann sich jedoch jederzeit ändern, insbesondere bei Personen mit höherem Einkommen.

In fast allen Fällen ist Teil B optional und muss bezahlt werden. Obwohl das Renteneintrittsalter gemäß den Sozialversicherungsbestimmungen 67 Jahre beträgt, können berechtigte Personen ab 65 Jahren Medicare erhalten. Personen, die während der Arbeit nicht genug in den Sozialversicherungsfonds eingezahlt haben, erhalten möglicherweise Teil A nicht kostenlos, können dies jedoch Sie müssen dafür zahlen, solange sie seit mindestens fünf Jahren einen legalen Wohnsitz in den Vereinigten Staaten haben.

In den Medicare-Richtlinien ist nicht festgelegt, dass ein Eintritt in den Ruhestand für die Teilnahme an einem der Programme erforderlich ist. Diejenigen, die innerhalb von drei Monaten nach ihrem 65. Geburtstag sind, sollten prüfen, ob sie noch arbeiten oder nicht. Offizielle Medicare-Richtlinien und -Anwendungen finden Sie auf der Website der US-Regierung.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?