Was sind die Symptome einer medialen Verstauchung des Seitenbandes?

Die Symptome einer medialen Verstauchung des kollateralen Bandes, die manchmal als MCL-Belastung bezeichnet wird, variieren in Abhängigkeit von der Schwere der Verletzung. Schwellungen, Schmerzen im Inneren des Knies und Empfindlichkeit sind einige der häufigsten. Eine Person mit einer medialen Kollateralbandbelastung kann auch eine Instabilität des Kniegelenks bemerken. Eine MCL-Verstauchung wird in der Regel in der Reihenfolge ihres Schweregrads als Verletzung der Stufe eins, zwei oder drei eingestuft.

Knieverletzungen sind bei Sportlern häufig, insbesondere wenn große Rotationskräfte durch das Gelenk ausgeübt werden. Das mediale Seitenband befindet sich an der Innenseite des Knies und unterstützt das Gelenk. Seine Hauptfunktion besteht darin, die beiden Seiten des Gelenks zusammenzuhalten, wenn eine Kraft ausgeübt wird. Eine Verstauchung dieses Bandes kann erhebliche Probleme verursachen.

Eine mediale Kollateralbandverstauchung 1. Grades macht weniger als 10% der Bandfasern aus und weist daher die am wenigsten wahrnehmbaren Symptome auf. Manchmal kann es vorkommen, dass ein Athlet nicht weiß, dass er eine Verstauchung der Klasse 1 hat. Zu den Symptomen zählen leichte Schmerzen im Bereich des Bandes, in der Regel ohne Schwellung, und Schmerzen bei Belastung des Gelenks.

Bandverstauchungen im medialen Bereich (Grad 2) sind schwerwiegender und weisen häufig schmerzhaftere Symptome auf. Der Bereich um das Band ist bei Berührung viel schmerzhafter als eine Verstauchung der Klasse 1, und es tritt normalerweise eine merkliche Schwellung auf. Wie bei einer MCL-Verstauchung der Klasse 1 treten Schmerzen auf, wenn das Gelenk belastet wird. Aufgrund des gedehnten Bandes an der Innenseite des Knies kann das Knie auch weniger stabil sein, als es sein sollte.

Die schwerste mediale Verstauchung des Seitenbandes tritt bei einem vollständigen Bandriss auf. Dies ist als Grad-3-Stamm bekannt. Obwohl das Band gerissen ist, sind die Schmerzen möglicherweise nicht so schlimm wie bei einer Verstauchung zweiten Grades. Zu den Symptomen einer medialen Verstauchung des Kollateralbandes 3. Grades zählen Empfindlichkeit und mangelnde Gelenkstabilität. Eine Person mit einer Belastung der dritten Klasse wird oft feststellen, dass sich ihr oder sein Knie sehr wackelig und ungestützt anfühlt.

Das Erkennen der Symptome einer MCL-Verstauchung kann manchmal schwierig sein, insbesondere wenn nur eine geringfügige Verletzung vorliegt. Aus diesem Grund sollte ein Athlet eine professionelle Diagnose erhalten, wenn er oder sie eine Verstauchung vermutet. Wie bei den meisten Verletzungen beinhaltet die Erstbehandlung eine Pause, Kompression und Vereisung des Bereichs, aber eine kontinuierliche Behandlung und Rehabilitation ist für eine vollständige Genesung erforderlich.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?