Was verursacht Flüssigkeit am Knie?

Flüssigkeit am Knie bezeichnet eine Schwellung am oder um das Knie. Dieser Zustand verursacht manchmal Schmerzen oder Beschwerden, und die Schwellung kann spürbar sein oder auch nicht. Häufige Ursachen für Flüssigkeit am Knie sind Arthritis oder traumatische Verletzungen am Knie. Die Behandlung von Flüssigkeit am Knie hängt von der direkten Ursache der Schwellung ab und kann die Verwendung von rezeptfreien oder verschreibungspflichtigen Medikamenten, Änderungen des Lebensstils oder chirurgische Eingriffe umfassen.

Eine Arthritis, die als Arthrose bekannt ist, ist die häufigste Ursache für Flüssigkeit im Knie. Arthrose ist eine Art von degenerativer Erkrankung, bei der der Gelenkknorpel zusammenbricht. Symptome können Schmerzen, Steifheit oder ein Gefühl von Wärme sein. Die Behandlung von Arthrose umfasst in der Regel die Verwendung von rezeptfreien Schmerzmitteln, Wärmetherapie und Bewegung.

Gicht ist eine andere Form der Arthritis, die Flüssigkeit auf dem Knie verursachen kann. Gicht tritt auf, wenn sich Harnsäure im Gelenk ansammelt und Entzündungen auslöst. Neben Schmerzen und Schwellungen fühlt sich das betroffene Gelenk oft warm an und kann gerötet erscheinen. Die Behandlung von Gicht umfasst die Verwendung von rezeptfreien oder verschreibungspflichtigen Medikamenten zur Linderung von Schmerzen und Entzündungen. Einige Ärzte können auch Ernährungsumstellungen oder eine Erhöhung der Flüssigkeitsaufnahme empfehlen.

Rheumatoide Arthritis ist eine Erkrankung der Gelenke, die vermutlich durch ein gestörtes Immunsystem verursacht wird. Symptome sind häufig Schmerzen, Schwellungen und Gewichtsverlust. Bei der Behandlung der rheumatoiden Arthritis wird normalerweise eine Kombination von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln angewendet, obwohl manchmal ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein kann.

Traumatische Verletzungen am Knie können zur Ansammlung von Flüssigkeit am Knie führen. Dies ist am häufigsten bei sportbedingten Verletzungen der Fall, obwohl auch andere Faktoren wie Autounfälle oder schwere Stürze für die Entwicklung dieses Symptoms verantwortlich sein können. Die Behandlung in diesen Fällen hängt von der Schwere der Verletzung ab. Medikamente oder Änderungen des Lebensstils können manchmal eine ausreichende Linderung der Symptome bewirken. Eine Operation ist jedoch besonders häufig, wenn die Knieflüssigkeit durch eine traumatische Verletzung verursacht wird.

Wenn bei einem Patienten mögliche Symptome von Flüssigkeit auf dem Knie auftreten, wie z. B. Schmerzen oder Schwellungen, sollte ein Arzt konsultiert werden. Damit die richtige Behandlung beginnen kann, muss eine genaue Diagnose erstellt werden. Ruhe und die Einnahme von Medikamenten können in vielen Fällen die Entzündung lindern. Manchmal helfen Injektionen direkt in das Knie bei der Behandlung dieser Erkrankung. In anderen Situationen kann die überschüssige Flüssigkeit möglicherweise aus dem Knie abgelassen werden.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?