Was verursacht Rundbandschmerzen?

Die wahrscheinlichste Ursache für Rundbandschmerzen ist eine Schwangerschaft. Anatomisch unterstützt das runde Band die Gebärmutter und das Strecken des Bandes führt zu Schmerzen. Andere Ursachen für Rundbandschmerzen sind Endometriose und unwillkürliche Krämpfe.

Während der Schwangerschaft ist das runde Band gestreckt und Frauen können Schmerzen haben. Wenn die Gebärmutter wächst, um den wachsenden Fötus zu stützen, muss sich das runde Band dehnen, um es aufzunehmen und zu stützen. Zusätzlich zu der wachsenden Größe des Fötus, die das runde Band belastet, kann das Gewicht des Fötus auch zu einer Belastung des runden Bandes führen und Schmerzen verursachen.

Am häufigsten liegt der Schmerz während der Schwangerschaft auf der rechten Bauchseite. Dies ist hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass sich die Gebärmutter von Natur aus zur rechten Körperseite einer Frau befindet. Einige verwechseln dies möglicherweise als einen Anfall von Blinddarmentzündung, obwohl dies auf das runde Band zurückzuführen ist, das an den Nerven der weiblichen Fortpflanzungsorgane und des weiblichen Fortpflanzungssystems zieht. Rundbandschmerzen sind auf der rechten Seite am häufigsten, aber Frauen können sie während der Schwangerschaft auf beiden Seiten des Körpers spüren.

Bei schwangeren Frauen treten normalerweise im zweiten Schwangerschaftstrimester Rundbandschmerzen auf. Zu diesem Zeitpunkt wird die Uterusexpansion beschleunigt, um dem schnell wachsenden Fötus Rechnung zu tragen. Schwangere Frauen können auch Rundbandschmerzen bemerken, wenn sie aufstehen oder sich schnell bewegen.

Eine weitere mögliche Ursache für mit diesem Band verbundene Schmerzen ist die Vergrößerung der Blutgefäße im Band während der Schwangerschaft. Diese vergrößerten Blutgefäße können Schmerzen und Schwellungen verursachen. Schließlich entleeren sich die Blutgefäße des runden Bandes während der Schwangerschaft in die Venen des Beckens.

Andere Zustände können auch Rundbandschmerzen verursachen. Dies umfasst Erkrankungen bei Frauen, die nicht schwanger sind, wie Endometriose. Andere mögliche Ursachen sind Krämpfe und Krämpfe. Bandschmerzen können auch durch Bewegung hervorgerufen werden.

Der Schmerz hält normalerweise nur für kurze Zeit an. Am häufigsten lindert Ruhe die mit Bewegung verbundenen Bandschmerzen, insbesondere später in der Schwangerschaft. Ein Arzt kann auch einige Dehnübungen vorschlagen, um die Schmerzen zu lindern.

Insbesondere während der Schwangerschaft sollten starke Bauchschmerzen mit einem Arzt besprochen werden. Andere Erkrankungen wie Blinddarmentzündung können für die Schmerzen verantwortlich sein. Ein Arzt sollte auch konsultiert werden, wenn die Schmerzen länger als ein paar Minuten anhalten oder von Blutungen oder Erbrechen begleitet werden.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?