Was ist ein Blutplasma-Zentrum?

Ein Blutplasmazentrum ist eine Art medizinische Einrichtung, in der Plasmaspenden gesammelt werden. Dieses gespendete Plasma kann dann zur Behandlung von Bluterkrankungen bei anderen Menschen verwendet werden und ist von unschätzbarem Wert für Menschen, die diese Art der medizinischen Behandlung benötigen. Im Gegensatz zur Blutspende, für die Spender kaum bezahlt werden, ist die Plasmaspende oft ein Gewinnmotiv. Eine Person kann eine kleine Entschädigung für die Spende ihres Plasmas in einem Blutplasmazentrum erhalten. Bevor Sie an eines dieser Zentren spenden, müssen Sie sicherstellen, dass es von einem externen Zertifizierer wie dem International Quality Plasma Program (IQPP) lizenziert wurde.

Wie bei jeder anderen medizinischen Einrichtung wird ein Blutplasmazentrum von geschulten Technikern oder Krankenschwestern besetzt, die Plasma sicher aus dem Blut entnehmen können. Es ist ein absolut sicherer und steriler Prozess und die Spender müssen bestimmte Anforderungen erfüllen, bevor sie spenden können. Im Allgemeinen werden Mindestalter- und Gewichtsgrenzen festgelegt sowie eine erste körperliche Untersuchung durchgeführt, um die allgemeine Gesundheit und Blutuntersuchungen sicherzustellen, um sicherzustellen, dass keine übertragbaren Krankheiten vorliegen. Das Blut wird nach jeder Spende erneut getestet, um sicherzustellen, dass es sicher ist, und die meisten Menschen werden vor der Spende auch mit einem einfachen Fingerstich getestet, um sicherzustellen, dass ihre Hämoglobin- und Hämatokritwerte in einem akzeptablen und sicheren Bereich liegen werte. All dies findet im Blutplasmazentrum statt.

 
Der nächste Schritt im Blutplasmazentrum besteht darin, das Plasma zu spenden. Wie bei jeder anderen Art von Blutspende wird eine Nadel für die Dauer des Vorgangs in den Arm eingeführt, während Blut entnommen wird. Das Plasma wird in einem externen mechanischen Gerät vom Vollblut getrennt und die verbleibenden Blutbestandteile werden über dieselbe Nadel zum Körper des Spenders zurückgeführt. Der gesamte Vorgang der Spende in einem Blutplasmazentrum dauert in der Regel mindestens eine Stunde. Ein einfacher Snack mit Saft oder Keksen wird oft gegeben, um Schwindel vorzubeugen, aber es ist auch eine gute Idee, im Voraus zu essen.

Da viele Blutplasmazentren rentabel sind, zahlen sie häufig Spender für ihr Plasma. Das ist nicht viel, aber es ist ein Anreiz, Menschen spenden zu lassen. Das Blutplasmazentrum gibt die Häufigkeit an, mit der eine Person spenden kann, manchmal sogar ein bis zwei Mal pro Woche. Es ist wichtig, diese Anforderungen zu erfüllen, um potenzielle Probleme wie dauerhafte Schädigungen der Venen zu vermeiden. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass eine Zahlung möglicherweise nicht angeboten wird, es jedoch sehr wichtig ist, regelmäßig Blut zu spenden, um anderen zu helfen.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?