Was ist Aufgabenanalyse?

Aufgabenanalyse ist das Studium der mentalen und physischen Prozesse, die zur Erfüllung einer bestimmten Aufgabe erforderlich sind. Für eine erfolgreiche Aufgabenanalyse spielen verschiedene Faktoren eine Rolle, darunter wie lange die Aufgabe dauert und wie oft sie ausgeführt wird, wie die Umgebung aussieht und wie schwierig die Aufgabe ist. Es wird hauptsächlich in Geschäftsumgebungen verwendet, insbesondere im Hinblick auf die Abbildung von Geschäftsprozessen und die Modellierung von Geschäftsprozessen. Dabei handelt es sich um zwei Studienbereiche, in denen die Aktivitäten und Verfahren definiert werden sollen, die mit einem Geschäft oder einer bestimmten Aufgabe verbunden sind.

Eine umfassende Aufgabenanalyse kann wichtige Erkenntnisse zur Funktionsweise eines bestehenden Systems liefern. Effiziente Arbeitsabläufe und die Weitergabe von Informationen sind für den Erfolg eines jeden Systems von entscheidender Bedeutung, sei es für ein Unternehmen, einen Verein, eine Organisation oder eine Schule. Die Aufgabenanalyse beleuchtet Probleme im Zusammenhang mit Produktivität, menschlicher Zuverlässigkeit, Planung und Entscheidungsfindung und kann dazu beitragen, das aktuelle Betriebssystem einer Gruppe zu verbessern.

Die Aufgabenanalyse bezieht sich auf verschiedene Formen der Psychologie, einschließlich der kognitiven Psychologie und der kognitiven Ergonomie. Beide Felder haben zum Ziel, die kognitiven Prozesse zu verstehen, die im Kopf ablaufen, wenn bestimmte Aufgaben ausgeführt werden. Die kognitive Psychologie sucht einen breiteren Einblick in mentale Praktiken, während sich die kognitive Ergonomie auf mentale Praktiken am Arbeitsplatz konzentriert. Diese beiden Bereiche spielen eine wichtige Rolle bei der Entwicklung erfolgreicher Aufgabenanalysen.

Die Jobanalyse, in der die verschiedenen Aspekte eines bestimmten Jobs detailliert beschrieben werden, ist eine häufige Aufgabe, die eine Aufgabenanalyse umfasst. Diese Situation kann genutzt werden, wenn neue Mitarbeiter eingestellt oder aktuelle bewertet werden. Es kann auch auf die Notwendigkeit zukünftiger Änderungen der Position oder der Organisation selbst hinweisen.

Eine Aufgabenanalyse wird durch einen Prozess der "Aufgabenzerlegung" durchgeführt. Es geht darum, die Hauptaufgaben einer Position zu identifizieren und sie dann in immer kleinere Aufgaben aufzuteilen, bis auch die kleinsten Details und mentalen Prozesse enthalten sind. Eine Aufgabenanalyse kann so gründlich wie nötig sein und alles von wesentlichen Funktionen bis zur Kleiderordnung abdecken.

Während sie oft in einem schrittweisen Format geschrieben werden, fällt es vielen leichter, Aufgabenanalysen darzustellen und zu verstehen, wenn sie als Diagramm oder Flussdiagramm dargestellt werden. Auf diese Weise kann die Person, die die Analyse durchführt, den Fortschritt der Prozesse, die mit der Ausführung einer Aufgabe verbunden sind, buchstäblich veranschaulichen. Flussdiagramme können in einer Vielzahl von Stilen erstellt werden, die zu der darzustellenden Analyse passen, und bieten häufig ein klares Bild davon, was erforderlich ist, um eine bestimmte Aufgabe zu erledigen.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?