Was ist der Zusammenhang zwischen Sprache und Wahrnehmung?

Es wurde viel über die Beziehung zwischen der Wahrnehmung der Welt und der Kommunikation ihrer Wahrnehmungen geschrieben. Die Verbindung zwischen Sprache und Wahrnehmung ist subtil und tiefgreifend. Philosophen und Linguisten mögen sich über die Feinheiten streiten, aber es gibt kaum Zweifel, dass Wörter die Wahrnehmung formen, indem sie ein Mittel bieten, mit dem sie erlebt werden können, und dass die Wahrnehmung zur Sprache beiträgt, indem sie neue Vokabeln oder grammatikalische Verschiebungen erfordert, wenn die aktuelle Sprache nicht ausreichend ist, um sie zu beschreiben oder zu definieren eine Erfahrung.

Wahrnehmung erfordert einen Wahrnehmenden. Dies bedeutet, dass jede rohe Erfahrung sowohl durch die Sinne als auch durch den Verstand gefiltert wird. Direkte Sinneserfahrungen können intellektuell beantwortet werden, aber auf einer grundlegenderen Ebene ist die Reaktion gedankenlos, instinktiv und unmittelbar. Die Reaktion auf Verbrennungen besteht beispielsweise darin, sich von der Wärmequelle zu lösen, und der Geruch von etwas Leckerem lässt den Mund wässern.

Sinneserfahrungen werden auch vom Verstand analysiert, und hier kommt die Beziehung zwischen Sprache und Wahrnehmung zum Tragen. Einige Leute glauben, dass alles Denken auf Sprache basiert und dass es unmöglich ist, überhaupt außerhalb der Sprache zu denken. Andere glauben, dass ursprüngliches Denken möglich ist, ohne es in Vokabeln und Grammatik zu verpacken.

In beiden Fällen hängt die Analyse zweifellos von der Sprache ab, und es ist schwierig, über etwas nachzudenken, für das es keine Wörter gibt. Wörter teilen das Kontinuum einer andauernden, undifferenzierten Erfahrung in erkennbare Klangbytes, die Dinge, Handlungen und Eigenschaften darstellen. Wenn wir auf etwas außerhalb des etablierten Wortschatzes stoßen, neigen wir dazu, es dem nächsten existierenden Wort dafür zuzuweisen.

Zum Beispiel enthält das Wort Orange eine breite Palette von Farbtönen, von denen, die heller sind und mehr Gelb enthalten, bis zu denen, die sehr tief und fast rot sind. Wenn eine Person auf etwas von Menschen Gemachtes oder auf etwas in der Natur Begegnet, das einige Elemente von Orange und einige Elemente von Rot enthält, wird diese Person es der einen oder anderen Kategorie zuordnen und diese Farbe fortan als Orange oder Rot betrachten. Im Gleichgewicht von Sprache und Wahrnehmung definiert Sprache in diesem Fall die Wahrnehmung.

Auf die gleiche Weise erfordert die Verbindung zwischen Sprache und Wahrnehmung, dass die Sprache geändert wird, wenn etwas in der Umgebung so umfangreich wird, dass vorhandene Wörter nicht mehr funktionieren. Ein klares Beispiel dafür ist, wie schnell sich entwickelnde Technologie genug Menschen beeinflusst hat, dass eine Reihe neuer Wörter und Phrasen in den sprachlichen Strom eingedrungen sind. Das Internet, Websites und E-Mail-Adressen sind zu einem allgemeinen Sprachgebrauch geworden.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?