Was ist ein Hexadezimalwert?

Hexadezimal ist ein Basis-16-Zählsystem, das heißt, dass jede Ziffer 16 verschiedene Zahlen darstellt, im Gegensatz zu den zehn Zahlen in unserem Basis-10-System. Das System wird im Allgemeinen mit den Ziffern 0-9 für die ersten zehn Stellen und den Buchstaben AF für die nächsten sechs Stellen dargestellt. Es ist kein historisches Zählsystem, sondern hat seinen Ursprung im elektronischen Zeitalter, da es eine recht benutzerfreundliche Möglichkeit darstellt, ein binäres System zu erweitern.

Computer arbeiten mit einem einfachen Basis-2-Zählsystem, das als binär bezeichnet wird. Dies kann jedoch für den Menschen zur Interaktion ziemlich umständlich werden. Hexadezimal bietet eine effizientere Möglichkeit, sich auf Binärwerte zu beziehen. Dies liegt daran, dass sechzehn zwei hoch vier ist, sodass eine einzelne Ziffer als vier Binärziffern betrachtet werden kann. Um es anders auszudrücken, jeder vierstellige Wert in binär kann in einer einzelnen Ziffer von "hex" ausgedrückt werden, und achtstellige Werte in binär können in zwei Ziffern von hex ausgedrückt werden, und so weiter. Dies steht im Gegensatz zu dem von uns üblicherweise verwendeten Basis-10-System, bei dem binäre Ziffern in keinem konsistenten Vielfachen gleichmäßig übereinstimmen.

Zwar gibt es größere Basissysteme für die Datenverarbeitung, wie das Base-32-System und das Base-64-System, doch ist Hex für die meisten Menschen wesentlich einfacher in der Interaktion, sodass es am weitesten verbreitet ist. Base-32 und Base-64 haben beide Anwendungen in der Datenverarbeitung, aber sie werden selten in etwas anderem als den tiefsten Codierungsebenen verwendet. Obwohl es etwas gewöhnungsbedürftig ist, verwenden selbst Nicht-Programmierer häufig Hexadezimal und finden schnell eine Eignung dafür.

Beispielsweise sind viele Designer, die Grafikdesignprogramme verwenden, an die Verwendung von Hexadezimalcodes zur Darstellung der verwendeten Farben gewöhnt. Hex ist eine ideale Abkürzung, da die Farbcodes auf den meisten Computern aus drei Werten von 0 bis 256 bestehen, einem für Rot, einem für Grün und einem für Blau. Die RGB- oder Rot-Grün-Blau-Zahl 256 ist einfach 16 nach der zweiten Potenz und kann daher mit zwei Ziffern ausgedrückt werden. So kann beispielsweise die Farbe Kobaltgrün mit einem RGB-Wert von 61.145,64 oder einfach mit dem Hexadezimalwert von # 3D9140 dargestellt werden.

Wie bei jedem Basissystem ist das Zählen in hexadezimaler Schreibweise recht unkompliziert, obwohl es auf den ersten Blick komplex aussehen kann. Eine Zählung bis fünfzig würde beispielsweise so aussehen: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, A, B, C, D, E, F, 10, 11, 12, 13, 14 , 15, 16, 17, 18, 19, 1A, 1B, 1C, 1D, 1E, 1F, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 2A, 2B, 2C, 2D , 2E, 2F, 30, 31, 32. Beachten Sie, dass es aussieht, als wäre die Zählung auf der Zahl 32 beendet, aber tatsächlich wird die Zahl 50 auf diese Weise hexadezimal dargestellt. Da hexadezimal grundsätzlich auf dem Binärsystem basiert, ergeben sich interessante Vereinfachungen, wenn wir mit Zweierpotenzen arbeiten. Zum Beispiel ist 2 4 einfach 10, 2 5 ist 20, 2 6 ist 40, 2 7 ist 80, 2 8 ist 100, 2 9 ist 200 und so weiter.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?