Was ist ein Netzteil?

Ein Netzteil ist eine Art Stromrichter, der interne Computerkomponenten mit Gleichspannung versorgt. Einige dieser Einheiten sind speziell für die Verwendung mit 110 oder 230 Volt Wechselstrom (AC) ausgelegt, während andere zwischen beiden umgeschaltet werden können oder sogar jede Spannung innerhalb dieses Bereichs akzeptieren können. Das Niveau der Gleichspannung, die sie liefern, kann ebenfalls variieren, typischerweise zwischen 3 und 12 Volt Gleichspannung. Sowohl Desktop- als auch Laptop-Computer verwenden Netzteile, obwohl sie etwas anders aufgebaut sind. Ein Tischnetzteil verfügt normalerweise über mehrere Kabelbündel, die direkt an verschiedene interne Komponenten angeschlossen werden können, während "Power Bricks" für Laptops externe Einheiten sind, die in der Regel koaxiale Stromanschlüsse verwenden.

Der gebräuchlichste Netzteiltyp wurde speziell für die Verwendung mit dem ATX-Formfaktor (Advanced Technology Extended) entwickelt. Diese ATX-Netzteile ähneln den früheren AT-Geräten (Advanced Technology), abgesehen von der Art und Weise, wie sie mit Motherboards und Netzschaltern verbunden sind. Ein ATX-Netzteil ist eine in sich geschlossene Box, die in einem Computergehäuse verschraubt wird und die Netzwechselspannung in Gleichspannung umwandelt. Aufgrund der gemeinsamen Anforderungen an Computerhardware werden normalerweise mehrere verschiedene Gleichspannungen bereitgestellt. Es ist auch möglich, dass ein Netzteil eine gewisse Spannungsregelung vorsieht, um Überspannungen oder Spannungsspitzen vorzubeugen, die die internen Komponenten beschädigen könnten.

Desktop-Netzteile werden in der Regel basierend auf der Menge an Strom bewertet, die sie bereitstellen können. Diese Zahl wird normalerweise in Watt angegeben, obwohl andere Faktoren zu berücksichtigen sind. Einige Netzteile verfügen über mehrere Schienen, bei denen es sich um verschiedene Gruppen von Drähten handelt, die separate Strombegrenzungsschaltungen innerhalb des Netzteils verwenden. Jede Schiene verwendet immer noch dieselbe Stromquelle, die Last kann jedoch aufgeteilt werden, um einen möglichen Ausfall der Drähte zu verhindern. Netzteile mit mehreren 12-Volt-Schienen werden in der Regel in High-End-Systemen mit erheblichen Leistungsanforderungen verwendet.

Laptops verwenden auch Netzteile, obwohl sie etwas anders aufgebaut sind. Die meisten dieser Netzteile sind externe Stromrichter, die die Netzwechselspannung in 12 Volt Gleichspannung umwandeln. Die Gleichspannung wird dann über einen koaxialen Stromanschluss, der normalerweise die Form eines generischen Gehäuseanschlusses hat, an den Laptop geliefert. Eine Vielzahl von proprietären Designs werden auch von verschiedenen Herstellern verwendet. Die meisten Laptops verfügen außerdem über zusätzliche interne Schaltkreise, mit denen die zugeführten 12 Volt in niedrigere Spannungen umgewandelt werden können, die von verschiedenen Komponenten benötigt werden.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?