Was ist ein Alt-Attribut?

Ein alter atribute ist ein begleitender Befehl, der bestimmten HTML- und XHTML-Tags zugeordnet ist und eine Möglichkeit bietet, alternativen Text mit diesen Tags zu verknüpfen. Die häufigste Verwendung dieses Attributs ist das img-Tag zum Beschriften von Grafiken. Einige Leute nennen dies ein alt-Tag, aber das ist nicht korrekt, weil es kein HTML-Tag ist. Der Begriff „Tag“ hat im Webdesign eine eindeutige Bedeutung und bezieht sich auf die Befehle in spitzen Klammern, die das eigentliche Markup in HTML ausführen. Das Alt-Attribut verwendet die folgende Syntax:

<img alt = "text" src = "source url">
<area alt = "alt text">
<input alt = "Eingabeaufforderung für Textfelder">

Das img-Tag ist nur eines von mehreren Tags, die das alt-Attribut akzeptieren. Andere Tags sind "area" und "input". Das img-Tag zeigt ein Bild an. Das Gebiets-Tag zeigt einen Link in einer Imagemap an, und der Alt-Attribut liefert den Ankertext für den Link. Ein Eingabe-Tag weist den Webbrowser an, ein Textfeld anzuzeigen, und verwendet den Alternativtext, um die zugehörige Eingabeaufforderung bereitzustellen.

Beschreibungen von Grafiken waren in der Vergangenheit eine der häufigsten Verwendungen des Alt-Attributs. Dies war besonders hilfreich für Menschen mit Sehbehinderungen, die Software zum Lesen des Bildschirms verwenden, der kein Bild interpretieren kann. Der Hauptzweck dieses Attributs besteht darin, eine Beschriftung bereitzustellen, anstatt das zugehörige Bild zu beschreiben. Ein Beispiel für richtigen Alternativtext wäre „George Washington hat während des Unabhängigkeitskrieges viele Nöte als General überstanden.“ Tatsächliche Bildbeschreibungen sind Aufgabe des Titelatributs.

Suchmaschinen machen Gebrauch von dem Text, der in der Altatribute enthalten ist. Wenn eine Webseite ausschließlich oder hauptsächlich aus Bildern besteht, kann die Suchmaschinenspinne die Seite crawlen, obwohl Bilder für Suchmaschinenspinnen für sich genommen unbrauchbar sind. In späteren HTML-Versionen ist für das img-Tag die Option alt atribute erforderlich, einige Webentwickler setzen jedoch nichts zwischen die Anführungszeichen. Dies nutzt die Gelegenheit zur besseren Suchmaschinenoptimierung nicht aus.

Ältere Webbrowser haben das Alt-Attribut als QuickInfo gerendert, sodass Webentwickler es fälschlicherweise verwendeten, um die Aufgabe eines QuickInfos auszuführen, das zusätzliche Informationen zu einem Bild wie z. B. eine Beschreibung bereitstellte. Neuere Versionen haben dieses Problem behoben. Der Titel atribute wird jetzt für diesen Zweck verwendet, und der Text dieses Attributs kann angezeigt werden, indem Sie mit der Maus über ein Bild oder einen Link fahren.

Webbrowser, die keine Bilder anzeigen können, zeigen stattdessen den Alternativtext an. Ältere Browser tun dies immer, aber es ist möglich, neuere Versionen so zu konfigurieren, dass nur der Alternativtext anstelle des Bildes angezeigt wird. Dies dient dem Zweck, Bandbreite zu sparen, da der Browser das Bild nicht laden muss.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?