Was ist ein Ethernet-Koppler?

Ethernet-Kabel verbinden Computer, Router, Modems und Peripheriegeräte wie Drucker mit Netzwerken und Ethernet-Kommunikationskarten. Die Kabel übertragen Signale, mit denen Daten über ein lokales Netzwerk oder ein Weitverkehrsnetzwerk übertragen werden können. Ethernet-Koppler sind Kunststoff- oder Metallstecker, die zwischen zwei Ethernets platziert werden. Der Koppler ermöglicht es, Kabel miteinander zu verbinden und ein längeres Kabel herzustellen. Dieses Computerzubehör macht es unnötig, ein Ethernet-Kabel zu öffnen und die Verkabelung freizulegen, damit es in ein zweites Kabel gespleißt werden kann.

Ein Standard-Ethernet-Koppler ist eine kleine rechteckige Box, die an beiden Enden offen ist. Das Design ermöglicht, dass das Signal von dem Kabel, das an beiden Enden angeschlossen ist, zu dem Kabel geleitet wird, das an der gegenüberliegenden Seite eingefügt ist. Innerhalb jeder offenen Seite des Ethernet-Kopplers befinden sich die entsprechenden Drähte, die mit denen am Kabel übereinstimmen.

Bei einem Ethernet-Koppler befinden sich farblich gekennzeichnete Drähte am offenen Ende der Kopplerbox. Wenn Sie das Ende eines Ethernet-Kabels, dessen Anschlüsse mit einer Kunststoffummantelung versehen sind, richtig einstecken, kann das Kabel die Drähte in der Kopplerbox berühren. Eine Kupplungsdose hat auch eine Kerbe, die zu einer flexiblen Lasche am Kabelmantel passt. Diese Kerbe ermöglicht das Sichern des Kabels und verhindert ein falsches Einführen des Kabels. Um die Kopplung abzuschließen, führt man das zweite Ethernet-Kabel in das gegenüberliegende Ende der Koppler-Box ein.

Bevor Sie einen Ethernet-Koppler kaufen, müssen Sie den Typ des Ethernet-Kabels bestimmen, mit dem er verbunden werden soll. Die von Verbrauchern am häufigsten verwendeten Ethernet-Kabelklassen sind Cat 5, Cat 5e, Cat 6 und Cat 6a. Jedes dieser Kabel hat eine andere Datenübertragungsrate. Bei diesen Kabeln ist die Klassifizierung normalerweise auf dem äußeren Schutzmantel aufgedruckt.

Cat 6-Kabel sind abwärtskompatibel mit Cat 5-Kabeln. Idealerweise sollten jedoch Kabeltypen und -koppler beim Anschließen von Ethernet-Kabeln übereinstimmen. Einzelhändler von Ethernet-Kopplern haben Spezifikationen, die mit Cat 5- oder Cat 6-Kabeln übereinstimmen. Die Verwendung eines Ethernet-Kopplers mit einer falschen Bewertung kann zum Verlust oder Ausfall des Datenübertragungssignals zwischen der Netzwerkkarte und dem Gerät führen, an das sie angeschlossen ist.

Die maximale Länge, einschließlich aller in der Konfiguration verwendeten Ethernet-Koppler, ist für jede Kabelklasse unterschiedlich. Die Obergrenze für Cat 5-Kabel beträgt 100 Meter. Für Cat 6-Kabel ist die empfohlene maximale Kabellänge gleich. In Konfigurationen mit gemischten Netzwerkkabeln verringert sich die empfohlene Länge jedoch auf 55 Meter.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?