Was sind die besten Tipps für die Entwicklung von Prototypenerfindungen?

Die Erstellung von Prototyp-Erfindungen kann der teuerste und schwierigste Teil der Entwicklung von Erfindungen sein. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, den Prozess ein wenig zu vereinfachen. Das Erstellen nicht funktionierender Prototypenerfindungen kann nützlich sein, da sie dem Erfinder eine Vorstellung davon vermitteln, ob die funktionierenden Prototypen oder Produkte ordnungsgemäß funktionieren. Der Bau von Prototypen kann sehr teuer sein, daher kann es nützlich sein, billigere Hersteller zu finden oder Technologien zu verwenden, die die Kosten senken. Wenn der Erfinder seine eigenen Prototypen baut - zumindest die ersten -, sollte dies die Kosten senken und dem Erfinder helfen, mit weiteren Prototypen und Modellen fortzufahren. Der Kauf von Teilen ist manchmal unvermeidlich, aber ein Erfinder kann Kosten sparen, indem er versucht, seine Prototypen mit Teilen zu bauen, die er bereits zur Hand hat.

Es kann sehr teuer sein, funktionierende Prototypen zu erfinden, und wenn der Prototyp als kommerzielles Produkt nicht gut oder zu schwierig ist, kann er dem Erfinder viele Schulden hinterlassen. Wenn ein Erfinder zunächst einen nicht funktionsfähigen Prototyp erstellt, kann dies dazu beitragen, den Plan des Prototyps zu gestalten, und der Erfinder kann wissen, ob der Prototyp mit dem nächsten Konstruktionsschritt fortfahren soll. Durch die Verwendung billigerer, aber nicht schlampiger Materialien können Prototypen einfacher gebaut werden und dienen als guter Ersatz für die eigentliche Erfindung.

 
Wenn ein Erfinder von Anfang an einen Weg finden kann, die Kosten zu senken, sollte es viel einfacher sein, Prototypenerfindungen durchzuführen. Wenn der Erfinder beispielsweise viele verschiedene Hersteller ansieht, kann er einen finden, der seine Dienstleistungen für weniger Geld anbietet. Der Einsatz billigerer Technologie kann auch beim Prototyp helfen. Obwohl eine Kunststoffform der ideale Weg ist, um einen Prototypen herzustellen, kann ein dreidimensionaler (3D-) Drucker normalerweise ein ähnlicher Gegenstand sein, aber der Prozess sollte viel billiger sein.

Bei den ersten Versionen muss sich ein Erfinder darauf konzentrieren, selbst Prototypen herzustellen. Dies sollte dem Erfinder zeigen, welche Teile benötigt werden, was Ihnen bei der Auswahl eines Herstellers helfen kann. Wenn Sie das Produkt zu Hause bauen, sind die Kosten normalerweise niedriger.

 
Wenn kundenspezifische Teile für Prototypenerfindungen benötigt werden, sind zusätzliche Kosten und Zeit erforderlich, um diese Teile zu bauen, und diese Dinge erschweren den Bau eines vollständigen Prototyps. Sofern dies nicht unvermeidlich ist, sollte ein Erfinder versuchen, eine Erfindung zu machen, bei der vorhandene Teile verwendet werden. Wenn die ursprünglichen Pläne benutzerdefinierte Teile erfordern, kann der Erfinder möglicherweise eine Möglichkeit finden, diese durch geringfügige Änderungen der Pläne gegen vorhandene Teile auszutauschen.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?