Was sind die verschiedenen Arten von Verbrennungsanlagen?

Verbrennungsanlagen bestehen aus Maschinen, die eine Brennstoffquelle in Kombination mit dem Luftsauerstoff verbrennen, um Wärme und Energie zu erzeugen. Die verschiedenen Arten von Verbrennungsanlagen umfassen Öfen, Kessel, Turbinen und Motoren. Das Design kann weiter durch die Brennstoffquelle wie Öl, Erdgas, Kohle oder Holz identifiziert werden.

Ein Ofen oder eine direkt befeuerte Heizung ist eine Art geschlossene Kammer, in der durch Verbrennung eines bestimmten Brennstoffs Wärme erzeugt wird. Ein Gebläse führt Luft in die Heizkammer ein, wo sie mit dem Brennstoff kombiniert und verbrannt wird. Ein Ofen kann verwendet werden, um Wärmeenergie für die Wärme selbst zu erzeugen, die in mechanische Energie zum Antreiben eines Prozesses oder in elektrische Energie wie in einem Kraftwerk umgewandelt wird. Die erzeugte Wärme kann durch Rohre, die mit Wasser, Luft oder Wärmeträgeröl gefüllt sind, vom Ofen abgeführt werden.

Kessel sind Verbrennungsanlagen, die Dampf oder erwärmtes Wasser erzeugen, um industrielle Prozesse zu betreiben oder Gebäude mit Wärme zu versorgen. Die Haupttypen von Industriekesseln sind Wasser- und Flammrohrkessel. Wasserrohrkessel fördern Wasser durch Rohre, die durch eine Ofenkammer laufen, in der Brennstoff verbrannt wird. Die Verbrennungswärme wird durch die Rohrwände übertragen, um das Wasser zu erwärmen und Dampf zu erzeugen. Feuerrohrkessel leiten erhitzte Gase, die bei der Verbrennung von Brennstoffen entstehen, durch Rohre, die durch eine mit Wasser gefüllte Kammer strömen, in der das Wasser durch die Wärmeübertragung zu Dampf verdampft.

Turbinen sind Maschinen, die durch die Rotation von Schaufeln oder Schaufeln durch die Bewegung von Gas oder Flüssigkeit Energie erzeugen. Eine Gasturbine erzeugt mit einem Kompressor Druckluft. Die Verbrennung der mit Kraftstoff gemischten Druckluft erzeugt ein Hochdruckgas, das einen Rotor bewegt. Diese Art von Verbrennungsausrüstung findet sich in Kraftwerken mit geringerer Kapazität und in Düsentriebwerken.

Ein Verbrennungsmotor erzeugt Energie durch Zünden von Kraftstoff unter hohem Druck in einem geschlossenen Raum. Die durch die Verbrennung von Kraftstoff entstehende Gasexpansion wird in mechanische Energie umgewandelt, um eine Kurbelwelle oder einen Rotor zu bewegen. Diese Motoren treiben Automobile, elektrische Generatoren, Pumpen, Gabelstapler und andere Industriemaschinen an.

Verschiedene Brennstoffe werden von verschiedenen Arten von Verbrennungsanlagen verwendet. Flüssige Erdölprodukte sind die häufigsten Brennstoffquellen in Motoren und Turbinen und können Benzin, Kerosin, Diesel und schwerere Reststoffe wie Bunkerkraftstoff enthalten. Eine Vielzahl von Kesseln, insbesondere die Gebäudeheizkessel, werden mit Erdgas befeuert. Kraftwerke, die Kohle verbrennen, erzeugen einen erheblichen Anteil der weltweit verbrauchten Energie. Holzöfen sind in industriellen Anwendungen weniger verbreitet und werden eher in Wohngebieten eingesetzt.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?