Was ist ein Lasthaken?

Ein Hubhaken ist eine Vorrichtung, die als Teil eines Hebezeugs, eines Flaschenzugsystems oder eines anderen Hubsystems zum Sichern von Lasten für die Bewegung verwendet wird. Der Haken selbst kann in Größe, Form und Funktion variieren und die meisten bestehen aus einem Schwermetall wie Stahl. Der Lasthaken verfügt wahrscheinlich über eine Art Riegel, der einrastet, um die Öffnung des Hakens zu verschließen. Dies verhindert, dass das Seil oder Kabel, das durch den Haken gesichert wird, von der Lippe rutscht und instabil wird oder vollständig herunterfällt.

Kleinere Hebe- und Hebesysteme weisen im Allgemeinen einen kleineren Haken auf. Der Lasthaken kann direkt an einem Kabel oder Seil befestigt werden. In einigen Fällen verfügt der Haken jedoch über ein Chassis oder einen Rahmen, mit dem er sich frei und unabhängig vom Kabel selbst bewegen kann. Diese unabhängige Bewegung verhindert, dass sich das Kabel aufwickelt und möglicherweise bindet oder bricht, wenn sich die angehobene Last bewegt. Der Haken dreht sich stattdessen, sodass sich die Last drehen kann, ohne das Kabel selbst zu drehen. Ein schwenkbarer Lasthaken wird normalerweise an größeren Systemen montiert, obwohl auch sehr kleine, leichte Hebezeuge über eine solche Schwenkvorrichtung verfügen können.

Die Form des Hakens sieht im Allgemeinen wie ein J aus, und die Lippe steht normalerweise leicht nach außen vor, um die Spitze davor zu schützen, sich an einem Seil oder anderen Materialien zu verfangen, die angehoben werden. Ein Tor schließt das offene Ende des J, ähnlich wie das Tor eines Karabiners, der zum Klettern verwendet wird. Das Tor ist normalerweise federbelastet, um ein versehentliches Öffnen während des Gebrauchs zu verhindern, ist jedoch selbst keine tragende Vorrichtung. Es soll lediglich verhindern, dass das Seil oder Kabel während des Gebrauchs vom Haken rutscht.

Manchmal ist ein Lasthaken für die Verwendung mit einer Kette ausgelegt. In diesem Fall wird der Haken häufig mit einem Splint an der Kette befestigt. Dieses System verfügt über einen gewindefreien Bolzen, der durch eine Öffnung am Haken gleitet. Die Kette kann um diesen Bolzen geführt werden, und dann wird der Bolzen durch eine weitere Öffnung am Haken geschoben. Nach dem Einsetzen wird ein Splint durch eine Öffnung in der Schraube geschoben, um sicherzustellen, dass er nicht durch das Hakenloch zurückrutscht. Diese Baugruppen sind einfach zu verwenden und im Allgemeinen ziemlich zuverlässig, obwohl der Splint und der Stift in Abhängigkeit von der Größe des Hakens selbst und der Gewichtskapazität, für die er ausgelegt ist, häufig groß sein müssen.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?