Was ist ein Kettenrad?

Ein Kettenrad ist ein normalerweise dünnes Rad oder eine Scheibe, die eine Reihe von Zähnen um ihren Außenumfang enthält. Diese Zähne dienen zum Eingriff in die Glieder einer Kette. Wenn Sie das Rad drehen, bewegt sich die Kette vorwärts und aktiviert normalerweise entweder ein anderes Kettenrad oder einen anderen Mechanismus. Solche Räder werden häufig in der Herstellung verwendet, sind aber auch in üblichen Verbrauchsgütern zu finden, insbesondere in Fahrrädern.

Die meisten Fahrräder haben zwei solche Räder. Ein Kettenrad ist am Vorderrad des Fahrrads angebracht, während das andere am Hinterrad angebracht ist, wobei eine Kette die beiden Räder verbindet. Die Glieder der Kette greifen in die Zähne beider Räder ein, so dass sich beim Drehen eines auch das andere dreht. Die Pedale sind mit einem der Räder verbunden.

Wenn der Fahrer in die Pedale tritt, dreht sich das erste Kettenrad. Dies führt dazu, dass zwei Dinge passieren: Erstens dreht sich das Vorderrad des Fahrrads; Zweitens wird die Kette vorgeschoben, wodurch das zweite Kettenrad gedreht wird. Dies wiederum bewirkt, dass sich das hintere Fahrradrad dreht.

Dann drehen sich beide Fahrradräder gleichzeitig, so dass sich das Fahrrad vorwärts bewegen kann. Der Fahrer wiederholt die Bewegung beim Drehen der Pedale, wodurch der Ketten- und Kettenradzyklus wiederholt wird. Dies hält das Fahrrad in Bewegung. Schnelleres Treten beschleunigt das Fahren.

Wenn sich die Kette mit den Zähnen eines der Kettenräder löst, funktioniert der gesamte Mechanismus nicht mehr. Während die Pedale noch ein Rad drehen, stoppt das andere und das Fahrrad bewegt sich nicht vorwärts. Die durchrutschte Kette muss wieder mit den Zähnen beider Räder in Eingriff gebracht werden, bevor das Fahrrad wieder ordnungsgemäß betrieben werden kann.

Derselbe Mechanismus wird in vielen Herstellungsprozessen verwendet, und Kettenräder sind in vielen Arten von Maschinen zu finden. Einige Maschinen verwenden ein einem Fahrrad ähnliches Zweiradsystem, jedoch sind auch Dreiradsysteme üblich. Der Punkt soll ermöglichen, dass zwei oder mehr Punkte gleichzeitig gedreht werden, wenn ein Punkt gedreht wird. Das Anschließen von Kettenrädern unterschiedlicher Größe kann sich auf die Arbeitsweise und die Geschwindigkeit der Maschine auswirken.

Kettenräder bestehen häufig aus Metall, können aber auch aus Kunststoff oder Holz bestehen. Sie unterscheiden sich von Zahnrädern, die ähnlich aussehen, jedoch nicht mit einer Kette oder einem Riemen in Eingriff gebracht werden sollen. Sie unterscheiden sich auch von Riemenscheiben, die ähnliche Funktionen erfüllen können, aber glatt sind, anstatt Zähne zu haben.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?