Was ist Attributabtastung?

Attributstichprobe ist eine Strategie, mit der bestimmt wird, ob ein bestimmtes Produkt den Standards eines Käufers oder Verkäufers entspricht. Unternehmen nutzen diesen Ansatz häufig, um Rohstoffe für die Produktion von Waren und Dienstleistungen zu bewerten und um sicherzustellen, dass diese Fertigwaren den vom Hersteller festgelegten Qualitätsstandards entsprechen. Diese Art der Inspektion bietet mehrere Vorteile sowie einige potenzielle Verbindlichkeiten.

Eine Attributstichprobe folgt einem grundlegenden Ansatz, bei dem Stichproben aus jeder Menge von Waren, die in Betracht gezogen werden, zufällig ausgewählt werden. Die genaue Anzahl der Proben hängt von der Art der betreffenden Waren und der Anzahl der in der Partie enthaltenen Einheiten ab. In der Regel besteht die Idee eines Attribut-Stichprobenplans darin, genügend Einheiten zu enthalten, um ein gutes Gefühl für die Gesamtqualität des Loses zu entwickeln. Durch die Beurteilung jeder der Proben und die Entscheidung, ob jede akzeptabel oder mangelhaft ist, kann festgestellt werden, ob die Partie gut genug für den Verkauf ist oder zurückgewiesen werden sollte.

Die Verwendung eines Attributstichprobenansatzes funktioniert in einer Fertigungsumgebung sehr gut. Unternehmen wie Textilfirmen sind auf die Verwendung hochwertiger Rohstoffe angewiesen, um ihre Fertigerzeugnisse herstellen zu können. Für den Fall, dass diese Rohstoffe nicht den vom Unternehmen festgelegten Standards entsprechen, werden auch Produkte hergestellt, die nicht der ersten Qualität entsprechen. Dies bedeutet wiederum, dass die Einheiten als Sekundenware oder minderwertige Ware zu stark reduzierten Preisen verkauft werden müssen, was bedeutet, dass die Herstellung mit diesen minderwertigen Waren sehr wenig Gewinn erzielt. Durch die stichprobenartige Entnahme der Rohstoffe vor ihrer tatsächlichen Einführung in den Herstellungsprozess ist es möglich, die Produktion von Produkten zweiter Qualität zu minimieren und mehr Artikel erster Qualität herzustellen, die mit einem höheren Gewinn pro Einheit verkauft werden können.

Während Attributstichproben eine schnelle und effiziente Möglichkeit sind, Lose für den Kauf oder Verkauf zu bewerten, gibt es einen Nachteil, den Sie berücksichtigen sollten. Wenn Sie sich für diesen Ansatz entscheiden, anstatt alle fraglichen Waren vollständig zu prüfen, besteht die Möglichkeit, eine oder mehrere offensichtlich minderwertige Einheiten zu übersehen. Dies kann zu einer Reihe von Qualitätsproblemen während des Produktionsprozesses sowie zu einer Beeinträchtigung der Kundenbeziehungen führen, falls die fehlerhaft produzierten Waren tatsächlich an Kunden versendet werden. Aus diesem Grund wenden viele Hersteller einen doppelten Ansatz an, der mit der Attributstichprobe beginnt und zu einer vollständigen Bewertung des gesamten Loses führt, wenn bei der Stichprobe ein bestimmter Prozentsatz fehlerhafter Einheiten gefunden wird.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?