Was ist Infill-Entwicklung?

Infill Development , auch als Urban Infill Development bezeichnet , ist eine Strategie, mit der Immobilien innerhalb einer Stadt oder Gemeinde, die keinen wirklichen Zweck mehr erfüllt, einem anderen Zweck zugeführt werden. Der Prozess dieser Art von Entwicklungsbemühungen kann den Neubau von unbebauten Grundstücken, die Umwidmung von verfallenden Flächen für neue Zwecke oder sogar die Änderung bestehender Strukturen umfassen, damit diese einem neuen Zweck dienen können. Die Bebauungsentwicklung ist häufig Teil einer umfassenden Strategie zur Stadterneuerung, die darauf abzielt, Stadtteile wiederzubeleben, die zurückgegangen sind und für einen bestimmten Zweck nicht mehr als wünschenswert angesehen werden.

Das häufigste Beispiel für die Bebauung von Infills sind in der Regel unbebaute Grundstücke oder Parzellen. Während diese Grundstücke einst eine Art Struktur besaßen, sind diese Gebäude nicht mehr vorhanden. Um das Gebiet wieder nutzbar zu machen, identifizieren die Stadtplaner eine Nutzung für das freie Grundstück und setzen diese um. Beispielsweise kann ein leerstehendes Grundstück eine neue Struktur beherbergen oder sogar in einen Parkplatz umgewandelt werden, um ein Parkproblem zu lindern, das Verbraucher daran hindert, in nahe gelegenen Einzelhandelsgeschäften einzukaufen.

Ein weiteres Beispiel für die Bebauung von Innenstädten ist die Umwandlung eines unbebauten Grundstücks in einen Nachbarschaftspark oder eine Freizeiteinrichtung. Dieser Ansatz kann den Anwohnern häufig Aktivitäten in ihren eigenen Stadtteilen ermöglichen, die in der Vergangenheit nicht verfügbar waren, und zu einem Anstieg des Bürgerstolzes führen. Das Vorhandensein des Parks oder Erholungszentrums führt im Laufe der Zeit zu weiteren Verbesserungen in der Umgebung und macht die Gegend für Menschen, die nach einem neuen Wohnort suchen, begehrenswerter.

In einigen Fällen konzentriert sich die Infill-Entwicklung auf die Umnutzung älterer Strukturen, die sich noch in einem relativ guten Zustand befinden. Ein heute gängiger Ansatz ist es, ältere Lagerhäuser, die nicht mehr genutzt werden, so umzubauen, dass sie Eigentumswohnungen oder Lofts beherbergen. Einige Entwürfe sehen die Schaffung von Einzelhandelsflächen im Erdgeschoss vor, während die oberen Etagen für Wohnräume reserviert werden. Dieser besondere Ansatz ist hilfreich, wenn versucht wird, eine Innenstadt in der Nähe einer Uferpromenade wiederzubeleben, und kann häufig als Anker dienen, um Menschen, die in der Stadt arbeiten, zu ermutigen, die Innenstadt zu ihrem Zuhause zu machen.

Bei der Entwicklung von Infills müssen häufig die Zonengesetze und deren Anwendung auf ein bestimmtes Gebiet geändert werden. Das bedeutet, dass einst florierende Bereiche, die nur für die gewerbliche Nutzung reserviert waren, unter Umständen umgenutzt werden müssen, damit Gebäude in nutzbare und attraktive Wohnräume umgewandelt werden können. Gleichzeitig müssen Wohngebiete, die erheblich zurückgegangen sind, möglicherweise umgesiedelt werden, um Handelsstrukturen in dem Gebiet aufzubauen und möglicherweise einen gewissen Grad oder Wohlstand in dem Gebiet wiederherzustellen.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?