Was sind die verschiedenen Arten von Kräutermedizin Behandlungen?

Es gibt viele verschiedene Arten von Kräutermedizin-Behandlungen. Pflanzen und pflanzliche Produkte sind die Basis aller pflanzlichen Arzneimittel. Die Behandlungen unterscheiden sich jedoch je nach Verwendungszweck der Pflanzen. Pflanzliche Arzneimittel können je nach dem zu behandelnden Zustand eingenommen, eingeatmet, direkt auf die Haut aufgetragen oder in eine Körperöffnung eingeführt werden. Es gibt auch viele Variationen in Bezug auf Behandlungsdauer, Dosierung und Kombination der zu verwendenden Kräuter.

Einige Kräutermedizin-Behandlungen sind leicht in Lebensmittelgeschäften zu finden, manchmal im Teegang. Tees zur Förderung des erholsamen Schlafes enthalten häufig die Kräuterkamille und gelten daher als Kräutermedizin. Dieter's Tees und Tees zur Linderung von Erkältungen sind ebenfalls gängige Kräuterbehandlungen. Sogar schwarzer Tee kann zubereitet und als Fußbad verwendet werden, um verschwitzte, geruchsintensive Füße zu vermeiden.

Viele Heilpflanzen werden als ätherische Öle oder Extrakte hergestellt und vermarktet. Diese Öle kommen in kleinen Flaschen und sind sehr konzentriert, was bedeutet, dass viele frische Pflanzen verwendet wurden, um das winzige Volumen des verkauften Öls zu erzielen. Öle sind als Kräutermedizin vielseitig einsetzbar, da sie leicht in die Haut eingerieben, Lebensmitteln zugesetzt oder mit anderen Arzneimitteln gemischt werden können. Zum Beispiel kann Pfefferminzöl, abgesehen von einem Duft, den viele Menschen als angenehm empfinden, eingenommen werden, um Mundgeruch zu behandeln, oder in die Brust einmassiert werden, um Stauungen zu lindern.

Naturkostläden verkaufen Kräuter in Tabletten-, Kapsel- und sogar Weichgelform. Meist sind die Kräuter in alphabetischer Reihenfolge unter dem gebräuchlichen Namen der Pflanze angeordnet. Wenn Kräuter zur Einnahme abgepackt werden, enthält der Behälter im Allgemeinen eine empfohlene Dosierung. Pflanzliche Behandlungen, die als Pillen oder Kapseln eingenommen werden, können in der Natur vorbeugend wirken, beispielsweise wenn Echinacea zur Stärkung des Immunsystems und zur Abwehr von Erkältungen eingenommen wird. In anderen Fällen werden pflanzliche Arzneimittel nur dann eingesetzt, wenn eine bestimmte Erkrankung behoben werden muss, z. B. durch Anwendung von Aloe Vera zur Heilung von Verbrennungen oder Hautausschlägen oder durch Einnahme von Cranberry zur Behandlung einer Harnwegsinfektion.

Indigene Völker verwenden seit Jahrhunderten Kräutermedizin-Behandlungen in Form von Pasten und Umschlägen und tun dies auch heute noch. Oft werden Kräuter zu einer Paste zermahlen und dann auf die Stirn oder die betroffene Stelle aufgetragen. Umschläge werden hergestellt, indem Kräuter in warmes Wasser getaucht und dann um eine Wunde oder Verletzung gewickelt werden. Sie sind auch in der Volksheilkunde oder in kulturellen Heilpraktiken verbreitet.

Einige indianische Stämme verbrennen duftende Pflanzen oder Kräuter und wehten den Rauch als eine Form der Behandlung über den Körper einer kranken Person. Der Rauch wird auch verwendet, um Krankheiten vorzubeugen oder eine Person rituell zu reinigen. Auf diese Weise verwendet, ist die Kräuterbehandlung eng mit Gebet und Dingen verbunden, die eher spiritueller als physischer Natur sind, obwohl viele Pflanzenstoffe beim Verbrennen freigesetzt werden.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?