Was sind Withanolide?

Withanolide sind eine Gruppe von Steroiden, von denen in Labortests gezeigt wurde, dass sie Krebszellen unterdrücken und als Antioxidans wirken. Diese Steroide stammen aus Withania somnifera oder Ashwagandha, einem Strauch, der in Indien, Pakistan und Sri Lanka beheimatet ist. Die Wurzeln der Pflanze enthalten eine chemische Verbindung namens Withanolid, die im Mittelpunkt der medizinischen Forschung stand. Die vielversprechendste Forschung zeigt, dass Withanolide Nervenzellen regenerieren können. Withanolid A, Withanosid IV und Withanosid VI sind die Withanolide, von denen angenommen wird, dass sie regenerative Eigenschaften haben.

Die Blätter und Beeren der Ashwagandha-Pflanze werden seit Jahrhunderten als Inhaltsstoffe in der ayurvedischen Medizin verwendet. Der Name der Pflanzenart, Somnifera, ist lateinisch für "schlafgebunden", was die beruhigenden Eigenschaften der Pflanze treffend beschreibt. Die Pflanze gilt als Adaptogen, das dem Körper hilft, sich an Stress anzupassen, und als entzündungshemmendes Mittel. Die Pflanze kann auch die sexuelle Funktion und die Gesundheit der Leber verbessern.

Adaptogene Kräuter wie Ashwagandha lindern Reizbarkeit, Angstzustände und Ungeduld. Im Allgemeinen wird die Fähigkeit des Körpers, verschiedenen Arten von Stress zu widerstehen, verbessert. Dadurch wird Energie in Stresszeiten produktiver genutzt, was die allgemeine Gesundheit verbessert.

Withanolide haben auch antioxidative Eigenschaften. In Labortests wurde gezeigt, dass Withanolide die Bildung freier Radikale unterdrücken. Freie Radikale sind reaktive Sauerstoffmoleküle, die Zellen schädigen können. Antioxidantien können Gewebeschäden im Laufe der Zeit verhindern und das Risiko für verschiedene Arten von Krankheiten verringern.

Es wurde auch gezeigt, dass diese Steroide das Krebswachstum verlangsamen und sogar Apoptose induzieren, eine Reihe von zellulären Ereignissen, die zum endgültigen Tod der Zelle führen. Eine Zelle tritt in die Apoptose ein, um eine weitere Schädigung eines Organismus zu verhindern. Hierbei handelt es sich normalerweise um Zellen, die mit einem Virus infiziert sind, oder um Zellen, die DNA-Schäden aufweisen.

In Bezug auf Gehirnzellen wurde in Laborexperimenten gezeigt, dass Withanolide Teile des Neurons, einschließlich Axon, Dendrit und Synapse, regenerieren. In Tierstudien hat die Wirkung des Steroids auf die Symptome der Alzheimer-Krankheit vielversprechende Ergebnisse gezeigt. Die Forschung zeigt, dass das Steroid im Allgemeinen das Gedächtnis verbessert.

Withanolide werden typischerweise aus den frischen Wurzeln der Ashwagandha-Pflanze extrahiert. Nahrungsergänzungsmittel sind erhältlich und haben eine Stärke von 1,5 bis acht Prozent. Die empfohlene Dosis beträgt zwei Gramm pro Tag für bis zu drei Monate. Höhere Dosen können zu Toxizität führen. Schwangere sollten die Verwendung von Produkten, die Withanolide enthalten, wegen möglicher Auswirkungen auf das ungeborene Kind vermeiden.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?