Was ist Citronella-Öl?

Citronella-Öl wird aus Gras gewonnen, das normalerweise in einigen asiatischen Ländern und Inseln sowie in Afrika und verschiedenen lateinamerikanischen und südamerikanischen Ländern vorkommt. Das Öl stammt typischerweise aus zwei Hauptsorten von Citronella-Gras. Die Öle werden aus dem Gras extrahiert, indem die frische Pflanze durch Wasserdampfdestillation verarbeitet wird. Der Name Citronella bezieht sich auf den starken zitronigen Geruch des Pflanzenstamms und der Blätter sowie des extrahierten Öls. Es wird am häufigsten als Insektenschutzmittel verwendet, aber einige Kräuterkenner verwenden es unter anderem als antibakterielles Mittel und als entzündungshemmende Behandlung.

Es ist allgemein in kommerziell hergestellten Duftkerzen und topischen Salben zur Abwehr von Schädlingen im Freien wie Mücken zu finden. Es wird allgemein angenommen, dass der starke Geruch für diese Insekten so unangenehm ist, dass sie alle Bereiche meiden, in denen der Geruch offensichtlich ist.

Einige allgemein angenommene gesundheitliche Vorteile von Citronella umfassen seine antibakteriellen, antiseptischen, entzündungshemmenden und antimykotischen Eigenschaften. Citronella kann auch bei Depressionen, Krämpfen, Fieber, parasitären Darmwürmern und Magenschmerzen helfen. Einige glauben auch, dass Citronella als natürliches Stimulans wirkt.

Es wurde berichtet, dass seine antibakteriellen und antiseptischen Wirkungen Wundinfektionen beseitigen, die Reizung von Insektenstichen lindern und Kopf- und Körperläuse zerstören. Berichten zufolge wurden bakterielle Erkrankungen der Prostata, der Nieren, des Magens und des Darms durch Citronellaöl geheilt. Das Öl wurde auch zur Behandlung von Erkrankungen der Harnröhre, der Blase und der Harnwege verwendet.

Einfaches Sodbrennen sowie Nebenwirkungen durch Alkohol- und Drogenmissbrauch sollen durch Citronella-Öl gelindert worden sein. Es kann auch helfen, Entzündungen des Verdauungssystems und Pilzinfektionen zu behandeln und giftige Substanzen aus dem Körper zu entfernen. Berichten zufolge wurde der Stoffwechsel gesteigert und das Immunsystem auch durch Citronellaöl gestärkt.

Menschen, die an Depressionen leiden, sollen durch die Einnahme von Citronellaöl Erleichterung erfahren haben. Die Einnahme des Öls wurde auch auf die Linderung von Menstruationsbeschwerden und Muskelkrämpfen zurückgeführt. Durch die Zunahme des Schweißes wurde es als giftiger Reiniger angepriesen, der das Fieber senkt und bestimmte Infektionen verhindert.

Citronella-Öl wird als topische Behandlung verwendet und kann auch dabei helfen, Körpergeruch zu verhindern und den Tonus der menschlichen Muskeln zu verbessern. Das Einreiben auf die Haut kann die Durchblutung fördern und den Ausstoß von Drüsenenzymen und Hormonen erhöhen. Berichten zufolge werden fettige Haut und Haare durch die Anwendung von Citronellaöl verbessert.

Bei äußerer oder innerlicher Anwendung dieses Öls wurden keine lebensbedrohlichen toxischen Nebenwirkungen festgestellt. Es wurde jedoch berichtet, dass es gelegentlich zu Hautreizungen kommt, wenn es topisch angewendet wird. Es wird generell nicht empfohlen, Hauterkrankungen bei kleinen Kindern oder schwangeren Frauen zu behandeln.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?