Was ist Kava?

Kava oder Piper methysticum ist ein kleiner Strauch mit herzförmigen Blättern, der auf den Pazifikinseln beheimatet ist. Das Rhizom oder der unterirdische Stamm und die Wurzeln können zerkleinert werden, um einen starken Saft mit leicht stimulierenden und psychoaktiven Wirkungen zu erzeugen. Viele pazifische Inselkulturen verehren Kava und haben ihre eigenen einzigartigen Traditionen. Kava-Extrakt ist auch in vielen Reformhäusern erhältlich, da einige Leute glauben, dass es Menschen mit Stress, Angstzuständen oder Depressionen nützen kann.

Dieser Busch hat charakteristische herzförmige Blätter und Trauben oder Blütenstände mit dichten, holzigen Stielen. Die Menschen sammeln traditionell die Wurzeln der Pflanze, um Kava-Getränke herzustellen. In einigen Regionen werden die Wurzeln gekaut und ausgespuckt, während in anderen Regionen die Kava mit Schleifwerkzeugen gepresst wird. Das Pressen setzt den bittergrünen Saft frei; Je feiner das Mahlgut, desto mehr Saft wird extrahiert.

Die resultierende Flüssigkeit wird auch als Kava bezeichnet und kann auch als Kawa, Kava Kava, Sakau, Yaqona, Awa oder Ava bezeichnet werden. Auf den pazifischen Inseln wird das Getränk sozial in freundlichen Gruppen konsumiert, und den Gästen kann es als Geste der Freundschaft und des guten Willens angeboten werden. Abhängig von der Stärke des Extrakts kann es bei Menschen zu einer leichten Euphorie oder einer extremen Vergiftung kommen. Menschen, die Kava konsumiert haben, sagen, dass das Getränk ziemlich entspannend und gleichzeitig anregend ist und sie fühlen oft ein Gefühl von ungeheurer Klarheit.

Zahlreiche traditionelle Inselpopulationen kultivieren bestimmte Kava-Sorten, von denen einige äußerst potent sind. In einigen Regionen wurden Rechtsvorschriften zur Qualitäts- und Verbrauchskontrolle erlassen, um potenziell schädliche gesundheitliche und soziale Auswirkungen zu vermeiden. In Regionen, in denen Extrakte für den kommerziellen Verkauf hergestellt werden, kann getrockneter Kava verwendet werden, da er einfacher zu handhaben ist.

Wie viele pflanzliche Arzneimittel ist Kava schwer zu untersuchen, da es in unterschiedlichen Stärken erhältlich ist, die es schwierig machen, sichere Dosierungen und Wirksamkeiten festzulegen. Es scheint potentiell schädlich für die Leber zu sein, daher sollten Menschen mit Lebererkrankungen es wahrscheinlich vermeiden. Es scheint auch zumindest eine milde beruhigende Wirkung zu haben und sollte in einem Behandlungsplan für Schlaflosigkeit oder Stress berücksichtigt werden. Wie bei anderen Kräutern sollten Patienten die Verwendung von Kava gegenüber Ärzten offen legen, um Arzneimittelkonflikte zu vermeiden, und vor der Verwendung einen Arzt konsultieren.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?