Was ist der Entführer Hallucis?

Der Abduktor hallucis ist ein Muskel im Fuß, der medial am Bogen entlangläuft. In erster Linie dient es dazu, den großen Zeh zu beugen, während der zweite Zweck darin besteht, den Fußgewölbe zu stützen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass der Muskel verletzt wird, obwohl der Schmerz der Abduktionshalluzis bei Menschen mit Überpronation häufiger auftritt.

Der Musculus abductor hallucis entsteht am Fersenbein und haftet am großen Zeh. Es spielt daher eine wichtige Rolle für die Struktur und Stabilität des Fußes. Aus diesem Grund ist es ein wesentlicher Muskel für viele tägliche Aktivitäten. Wenn der Fuß überproniert - was im Grunde bedeutet, dass der Fuß flach ist oder sein Fußgewölbe nicht die richtige Höhe beibehält - kann dies nicht nur zu Fußschmerzen führen, sondern auch zu Problemen in der Bewegungskette, z. B. in den Knien oder in den Hüften.

Der Abduktor hallucis ist über den N. plantaris medialis mit dem Nervensystem des Körpers verbunden. Die Muskelfasern führen alle zu einer Sehne, die in den großen Zeh eingeführt wird. Diese Sehne arbeitet zusammen mit der Sehne, die von der Hallucis brevis ausgeht, um die Zehenbewegung zu beugen und zu kontrollieren. Es sitzt neben dem schrägen und dem quer verlaufenden Kopf, zwei Muskeln, die die Bewegung der anderen Zehen am Fuß unterstützen.

Ein Abductor Hallucis-Stamm ist normalerweise eine relativ einfach zu lösende Verletzung, solange eine Grundbehandlung angewendet wird. Eine gängige Empfehlung ist einfach Ruhe, Eis, Kompression und Höhe. Zu den Symptomen einer Verletzung des Abduktor Hallucis gehören Schmerzen entlang der Muskelstelle und die Empfindlichkeit der Sehne, die sich am Muskel festsetzt. Zunächst kann eine vergleichende Ruhepause verwendet werden, damit sich die Verletzung beruhigen kann, obwohl möglicherweise eine weitergehende Behandlung erforderlich ist, wenn das Problem dadurch nicht behoben wird.

Beispielsweise wird das Aufkleben des Fußes häufig zur Behandlung von Verletzungen verwendet, die teilweise durch Überpronation verursacht werden, wodurch sich der Fuß dreht und die Bereiche des Fußes oder des Körpers übermäßig belastet werden können. Das Klebeband stützt den Fuß und entlastet die Muskeln, wodurch eine schnellere Heilungschance besteht.

Die Vereisung des Muskels wirkt sich auch auf die Reduzierung von Schwellungen aus. In einigen Fällen kann eine Sportmassage erforderlich sein, um eventuell von der Verletzung verbleibendes Narbengewebe abzubauen. Andere Behandlungen, die manchmal zur Behandlung von Verletzungen des Abduktor Hallucis angewendet werden, umfassen Ultraschalltherapie, Elektrotherapie, entzündungshemmende Medizin und Rehabilitationsübungen.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?