Was ist der Anilinpunkt?

Der Anilinpunkt ist eine physikalische Eigenschaft von Kohlenwasserstoffverbindungen wie Ölen und bezieht sich auf die Mindesttemperatur, bei der der Kohlenwasserstoff und die gleiche Menge der Verbindung Anilin (C 5 H 5 NH 2 ) perfekt mischbar sind. Bei Temperaturen unter diesem Punkt löst sich ein Gemisch der Verbindung und ein gleiches Volumen Anilin nicht zusammen. Das Ergebnis eines Tests, der Anilintest genannt wird, gibt den Chemikern diese Informationen über einen Kohlenwasserstoff, einschließlich bestimmter Details über seine Zusammensetzung, wie den relativen Gehalt an aromatischen Chemikalien und verschiedenen Paraffinen.

Der Test zum Ermitteln des Anilinpunkts eines bestimmten Öls oder eines anderen Kohlenwasserstoffs, wie beispielsweise eines Erdöldestillats, ist relativ einfach. Ein Volumen der Testflüssigkeit und ein gleiches Volumen Anilin werden zusammen in einen Behälter wie ein Reagenzglas oder ein anderes Laborgefäß gegeben und unter leichtem Rühren langsam erwärmt. Wenn sich zwei Flüssigkeiten vollständig ineinander lösen, ändert sich die Mischung von trüb zu klar. Die Probe wird vom Herd genommen und gerührt, bis sie wieder trübe wird. Die Temperatur an diesem Punkt ist der Anilinpunkt dieser Verbindung.

Der Anilinpunkt einer Flüssigkeit variiert in Abhängigkeit von der relativen Konzentration der darin gelösten aromatischen Verbindungen. Im Allgemeinen bedeutet ein höherer Anilinpunkt einen relativ niedrigen Gehalt an gelösten Aromaten. Durch die Verwendung von Referenzmaterialien für eine reine Probe einer bestimmten Substanz und den Vergleich des Anilinpunkts der reinen Probe mit dem der Testprobe kann ein Chemiker die Menge an Aromaten in der Testprobe mit einem hohen Grad an Genauigkeit berechnen. Ähnliche Techniken und Berechnungen können verwendet werden, um den Gehalt an vorhandenen Paraffinverbindungen zu bestimmen.

Diese Daten sind vor allem für Öle wichtig, die als Schmiermittel verwendet werden oder mit Naturkautschuk in Berührung kommen können. Öle mit einer hohen Konzentration an Aromaten sind für die Verwendung in Systemen oder Maschinen mit Gummiteilen weniger geeignet, da die Aromaten allmählich Naturkautschuk zersetzen und möglicherweise Dichtungen, Dichtungen und andere Komponenten beschädigen. Ein Öl mit einem sehr hohen Anilinpunkt weist einen sehr niedrigen Aromatengehalt auf, wodurch sich ein solches Öl besser für die Verwendung mit Teilen, Systemen oder Maschinen eignet, die aus Naturkautschuk oder Kautschukprodukten hergestellt sind oder Naturkautschuk verwenden.

ANDERE SPRACHEN

Hat Ihnen dieser Artikel geholfen? Danke für die Rückmeldung Danke für die Rückmeldung

Wie können wir helfen? Wie können wir helfen?